Abstillen und harte Brust

Hallo Mädels,
Ich hab seit der Nacht von Donnerstag auf Freitag nicht mehr gestillt
Jetzt ist aber die eine Brust doch recht fest und ich merke dass sie härtere Stellen hat.. anlegen möchte ich sie eigentlich nicht mehr da ich ja abstillen möchte

Beim pumpen hätte ich jetzt Angst, dass es die Milchproduktion ankurbelt.
Reicht Tee (Pfefferminz und Salbei) Trinken sowie unter der Dusche ausstreichen aus? Oder muss ich die Milch loswerden?

Huhu!
Gerade wenn die Brust schon hart ist, solltest du auf jeden Fall Druck ablassen. Nicht, dass du noch einen Milchstau kriegst. Die Milch wird automatisch weniger, wenn die Abstände grösser werden.
Als ich abgestillt hatte, musste ich erst 2 Tage jeden Abend Druck ablassen, dann 1,5 Tage etc.. Das solltest du tun bevor es doll weh tut oder heiss wird. Dauert meist nur je knappe Woche bis das komplett aus bleibt. Hab jetzt seit nem knappen Monat nicht mehr gestillt und unter der Dusche kommen ab und an noch 1-2 Tropfen, aber der Druck an sich ist eben fort.

Viel Erfolg <3

Danke
Ich hab vorhin erst die Brust warm gemacht und dann ausgestrichen
Jetzt ist der große Druck erstmal mal weg. Hoffe, dass ich um nen milchstau Drumherum komme

Das schaffst du schon. Wenn du denkst, dass du kurz davor bist, mach vorsichtshalber nen Quarkwickel, das ist recht angenehm und lindert etwas die Entzündung. Kann ja nicht schaden :)

Top Diskussionen anzeigen