Rote Johannisbeeren unbegrenzt erlaubt?

Hallo!

Nur eine kurze Frage: Meine Kleine (18 Mon.) hat heute zum ersten Mal rote Johannisbeeren gegessen und ist ganz vernarrt danach.

Da es ja besonderes Obst mit besonderen Eigenschaften gibt (Pflaumen + Trauben sind abführend, Bananen stopfend, Zitrusfrüchte machen wunden Po usw.), möchte ich gerne von euch wissen, ob es etwas bei Johannisbeeren zu beachten gibt.

Freu mich über eure Infos!

Sonja

1

Also Johannisbeeren regen wohl die Verdauung an.
Aber mach Dir nix draus, wenn Deine Kleine so scharf drauf ist, dann kann sie die ruhig essen. Johanna hat auf jeden Fall noch keinen Durchfall davon bekommen. Der Stuhl war nur etwas lockerer.

Johanna hat es, als es so heiß war, sogar geschafft, ausschließlich Johannisbeeren zum Frühstück zu essen. Nichts anderes. *g*
Seitdem heißen sie hier Johannabeeren.

Ansonsten weiß ich auch nicht, ob es was besonderes zu beachten gibt. Vielleicht eher BIO kaufen, weil die konventionellen stark gespritzt sind.
Lies mal: http://de.einkaufsnetz.org/gift/lebensmittel/10931.html

LG,

Kai Anja + Johanna, der Beeren-Fan

Top Diskussionen anzeigen