Stillen & Ernährung


Fragen zur Lagerung abgepumpter Milch

Hallo :)

Ich stille seit 10 Wochen voll und meine Tochter kennt nichts anderes. Trotzdem habe ich mich jetzt dafür entschieden für den Notfall ein paar Reserven an Milch einzufrieren. Dazu habe ich 2 Fragen.

Wir haben unterm Kühlschrank 2 Gefrierfächer. Da darf die Milch wirklich nur 2 Wochen gelagert werden? 6 Monate nur in so einer richtigen Gefriertruhe oder wie?

Und die zweite Frage. Mein Mann hat jetzt immer die neue Milch mit Zimmertemperatur zur der gefrorenen direkt gestellt ( also in einer Dose im Gefrierfach stehen jetzt mehrere Milchbeutel). Muss ich jetzt alle wegwerfen? Ich habe mal gehört, dass da keime entstehen können wenn warme Milch zu der tiefgeforeren kommt. Oder geht es da um Körperwarme?

Lg und vielen dank

Hi,

48 Stunden im Kühlschrank, 2 Wochen im Gefrierfach und bis zu 1 Jahr im Gefrierschrank.

In einer Flasche / Beutel immer Milch mit gleicher Temperatur zusammen kippen. Wenn die Milch angetaut ist muss alles weg.

Irgendwie wurde die 2. Frage falsch verstanden. Ich mache Milch natürlich in einzelne Tüten. Aber darf ich diese neue, warme Milch im Gefrierfach einfach neben die gefrorene stellen?

Wenn die andere Milch dadurch nicht antaut ist das ok.

Klar, wieso auch nicht. Man darf sie nur nicht mischen.

Bei 25°C: 4-6 Stunden
Bei 19-22°C: 10 Stunden
Bei 15°C: 24 Stunden
Im Kühlschrank (nicht in der Kühlschranktür!): 3 Tage; wenn 0-4°C gewährleistet sind, 5 (max. 8) Tage
Im Tiefkühlgerät (bei -19°C ): 6 Monate und länger

Top Diskussionen anzeigen