Frische abgepumpte Milch auf gefrorene Milch gießen?

In dem Beitrag hier bei Urbia Home steht, dass man abgepumpte Milch auf bereits eingefrorene Milch gießen kann. Ich hab aber auch schon das Gegenteil gehört- wer kennt sich da aus?

Ich hab gestern eine Flasche mit 100 ml eingefroren und würde die gerne so nach und nach auffüllen.


Christiane

1

Hi Christiane,

also das würde ich nicht tun.Habe ich auch noch nie gehört.#kratz
Man kann die frische Milch sammeln, aber auch nur, wenn die gekühlt ist.
Also Du kannst über 48 Std (hat man mir im Krankehaus gesagt) sammeln.Also Abpumpen - ab in den Kühlschrank.Später wieder abpumpen-wieder in den Kühlschrank.Wenn dann beides kalt ist, kannst Du es zusammengießen.
Ich würde da auch keine Kompromisse eingehen.

LG Annmarie + Milch-Macho Luca (5 1/2 Wochen)

2

Hallo,

hatten wir gestern noch im Stilltreff drüber gesprochen.

Meine Stillberaterin sagt das geht. Allerdings muß die frische abgepumpte Milch erst einmal in den Kühlschrank. Wenn die schön kalt ist, kannst Du die zur eingefrorenen gießen.

Somit wird nämlich die Kühlkette nicht unterbrochen.

VLG Steffi

3

hat meine hebi auch gesagt . in eiskugelbeutel einfrieren was ich auch toll finde die variante und da kann man auch drauf gießen allerdings sollte man / muß man alles auch mit datum versehen drauf . ich sollte auch die frisch abgepumpte milch erstmal schön im kühlschrank abkühlen lassen und gefrierbeutel rausnehmen und sofort raufgießen ohne minuten vergehen zu lassen dann ist es okay sagte sie , aber mumi taut rasch an deshalb schnelle :-)!!

in flaschen würde ich alelrdings nicht drauf gießen sondern nur bei den eiswürfelbeutel , denn in der flasche bekommst du die ältere milch ja nicht zuerst raus , glaube auch das die variante nur für eiswürfelbeutel angedacht ist ,denn da kann man die älteste milch leicht rausdrücken , klingt logisch oder ?


lg diana

4

Hallo,
Du kannst auf bereits gefrorene Milch frische Mlich gießen.Dabei ist nur zu beachten,das die Milch vorher im Kühlschrank runtergekühlt wird und das die Menge,die Du dazuschüttest nicht mehr ist,als die Menge die gefroren ist.Sonst besteht die Gefahr,das die Milch auftaut.Also kleine Mengen MuMi kannst Du ruhig nach und nach dazuschütten.Ich habe das nach Rücksprache mit der Stillberaterin in der Stillgruppe auch immer so gemacht :-)

LG Veronica mit 4 Kids 13,8,3 und
Still-#babyLeandra fast 9 Monate

Top Diskussionen anzeigen