Kirschen und Stillen?!

Hallo,
mir wurde gesagt, daß man in der Stillzeit kein Kernobst essen sollte, da das zu Blähungen führen würde.
Welche Erfahrungen habt Ihr da?! Ich würde so gerne Kirschen essen...
LG Ka #danke

1

Man kann nicht generell sagen: DAS un DAS un DAS darfst du nicht essen. Jede mama ist anders und jedes Kind ist anders.
Du mußt es ausprobieren. Nicht gleich n ganzes Kilo futtern...aber ne handvoll und dann wartest ab....

Außerdem sind Kirschen STEINobst- kein Kernobst ;-)!


sparrow

2

Hallo ka,

Iss alles was Du möchtest und was Du verträgst - dann verträt es Dein Kind meist auch.

Kernobst sind z.B. Äpfel und Birnen.Warum sollte man die nicht essen dürfen????????

Steinobst sind z.B. Kirschen. Auch die ess ich z.Zt.

Diese ganzen "Verbote" sind nach meiner Ansicht absoluter Unsinn. Auch Kinder, die vollständig mit künstlicher Säuglingsnahrung ernährt werden haben Blähungen. Wer hat denn da was falsches gegessen?????

Lass Dir Deine Stillbeziehung nicht durch diese "Verbote" vermiesen.

LG, Andrea

3

Hallo!

Lass´ Dir die Kirschen schmecken! Wenn Dein Kind wirklich darauf reagiert, kannst Du sie immer noch weglassen. Ich glaube, dass ich André mit seinen 12,5 Monaten nicht freiwillig immer noch stillen würde, wenn ich sehr vieles nicht essen dürfte...

LG Silvia

Top Diskussionen anzeigen