was ist am abendbrei besonders/anders?

Meine Frage steht ja schon oben. Gibts da Besonderheiten? Muss es denn ein Abendbrei sein? Oder kann man auch Gemüsegläschen geben?

LG, blubella + Paulchen (fast 18 Wochen)
http://familienpolitik.24stunden.de

1

hi blubella und paulchen,
ich denke, dass die besonderheit beim abendbrei ist, daß es eben noch ein milchbrei ist! da sind ja ganz andere nährstoffe drin als in einem gemüsegläschen!
und diese nährstoffe brauchen die mäuse eben noch!
lg zaupel :-)

2

Hi Du!

Abendbrei ist meißt ein Milch-Getreide oder reiner Getreidebrei. Getreide, vor allem Dinkel, ist sehr eisenhaltig und Getreidebrei sättigt auch besser und länger als Gemüsebrei...

Das sind zumindest die Sachen, die mir spontan zum Abendbrei einfallen.

Und nimm bitte möglchst keinen Fertigbrei, sondern Hafer-, Dinkel- oder ähnliche Flocken undrühr sie mit Wasser oder Fertigmilch etc. an, da auf 100g Fertigbreipulver in der Regel min. 35g Zucker (Lactose, Maltose, Saccharose, glucose) kommen!

Grüßle,
Regeane

3

hast du da direkt einen hersteller-tipp für mich? ich kenne glaube ich nur die fertigbrei-sachen...

4

Hier im Forum werden meist die Instantflocken von Alnatura genannt, die es bei den dm-Drogeriemärkten gibt. Ich selbst benutze die auch.
Im Reformhaus oder Bio-Supermarkt gibt es natürlich auch welche, z.B. von der Firma Holle.
Aber selbst Milupa ist inzwischen auf den Zug aufgesprungen mit den milchfreien Bio-Getreidebreien.

Viele Mütter starten mit Reisflocken, nennen sich auch "Reisschleim". Besonders verträglich, Reis kennen die Babys schon von den Gemüsegläschen. Ist nicht allergen und glutenfrei.
Dann die anderen Getreidesorten.
Falls Dein Paulchen allergiegefährdet ist, möchtest Du evtl im ersten Jahr Weizen vermeiden (Experten sind sich uneines, ob das nötig ist oder nicht). Wenn, dann Achtung: Meistens, wenn nur "Grieß" draufsteht, handelt es sich um Weizengrieß.

Flocken anrühren nach Packungsanleitung. Und 2-3 EL Obstsaft oder -mus reinrühren wegen der Vitamine (Vitamin C).

Viel Spaß beim Löffeln!
- Katja

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen