Beikost - wie oft Gläschen wechseln??

Hallöchen,

mich würde mal interessieren wie häufig ihr die Gläschen wechselt?? #gruebel
Man wird ja von diesen ganzen verschieden Sorten regelrecht erschlagen und ich frage mich wie das andere so machen...

Bisher bekommt Jolina seit ca. 4 Wochen Mittags nur Karotte + Kartoffel und als nächstes führe ich noch Fleisch hinzu.
Wann sollte sie mal etwas neues ausprobieren??

Muss ich dann auch wieder erst mit dem Gemüse anfangen und dann Kartoffeln und dann als nächstes Fleisch? Oder kann Sie dann auch gleich ein Menü essen??

Jolina wird in 6 Tagen 6 Monate, bekommt aber trotzdem nur Gläschen ab dem 4. monat #kratz.
Mache ich da etwas verkehrt??
Sorry, für die vielleicht blöden Fragen, aber ich weiß es einfach nicht besser und möchte nichts falsch machen...

Viele Grüße
Svenja + Jolina #baby

1

Hallo!
Mein baby ist jetzt 6,1/2 Monate alt und ich mache es ähnlich. Er bekommt Gläschen (190g) ab dem 4. Monat und auch ab 6.Monat. Wir geben nun aber schon seit ca. 5 Wochen Breikost dazu. Ich wechsel die Sorte auch nicht oft, alle drei Tage etwa und richte mich nach seinem Geschmack, also er mag z.B gern Pastinaken. Babys brauchen nicht viel Abwechlung, habe ich gelesen. Ihr Geschmckssinn ist ja noch ganz fein und unbedarft. Und wichtig fand ich auch: dass sich Gewohnheiten schon jetzt bilden. Also ist wneiger immer besser als zu viel, oder?
Fleisch gebe ich gar nicht im 1. lebensjahr, weil ich darüber gelesen habe. Die Kleinen bekommen durch Milch und getreide alles was sie braucen, was Fleich unnötig macht. Wenn ihr aber nicht darauf verzichten wollt, würde ich raten, es nur einmal in der Woche auf den Speiseplan zu setzen, das reicht vollkommen! Es ist für den Organismus auch viel anstrengender, Fleich zu verarbeiten, als Gemüse und wenn man bedenkt, was er im ersten jahr alles bewältigen muss...!
Liebe Grüße! Frida

Top Diskussionen anzeigen