Milchstau? Entzündete Brust??

Hallo ihr Lieben,

seit etwas über einer Woche stille ich nicht mehr und es war bis gestern auch alles ok nur seit heute Morgen tut meine rechte Brust zeimlich doll weh#schmoll und sie ist etwas verhärtet - rot ist sie aber nicht.
Ist das ein Milchstau? Aber ich stille ja schon seit über einer Woche nicht mehr, warum wenn es einer ist, dann "erst" jetzt? Und was kann ich dagegen tun? Brust ausstreichen und wenn ja, wie funktioniert das??

Wäre euch sehr dankbar für eure Hilfe #danke

lg zimtstern+finn (*13.10.2005)

1

Hallo!
Es ist völlig normal das der Milchstau auch erst nach einer Woche kommt. Bisher war halt immer noch etwas Platz.
Was gut hilft ist das Ausstreichen und zwar von allen Seiten mit 2 Fingern zur Brustwarze hin und etwas Druck ausüben. Ruhig öfter machen. Man merkt dabei auch kleiner Knötchen. Lindernd ist zu kühlen. Bei mir haben auch Umschläge mit Quark ganz gut geholfen. Wichtig ist aber das Ausstreichen, denn die Restmilch muß raus. Am besten ist es nach dem Abstillen einmal am Tag auszustreichen, dann wirst du merken. dass die Milch immer weniger wird. Ich hatte nach meinem Abstillen noch 1/2 Jahr mit dem Ausstreichen zu tun. Anfangs 1 x am Tag. Über die Zeit reicht auch alle 2 Tage und so wirds immer weniger.
Lieben Gruß
laurichen

Top Diskussionen anzeigen