Leichte Übelkeit durch s stillen???

hallo,

ich stille jetzt seit 3 monaten und hab meine tage noch nicht ( dachte erst ich hätt sie wieder, aber das war wohl ein fehlalarm).seit ca 6 wochen ist mir mal mehr mal weniger übel und ich weiß nicht wo das herkommt. schwangerschaft schließ ich aus( genau wegen dieser einen blutung).genug essen tu ich auch ( mehr als mein mann :-P) kennt das jemand, kann das was mit dem stillen zutun haben? gestern wars richtig übel und wenn das nochmal ist geh ich glaub ich zum arzt.

danke schonmal!

jule

1

davon hab ich noch nie gehört. könnte es sein, dass du wetterfühlig bist? immerhin saugt dein kind dich ja auch aus. und schwanger kannst du auch trotz blutung sein. ein einfacher test (zb. von schlecker) bringt dir da gewissheit.

#liebdrück Muriel

2

danke erstmal

oh je , das will ich ja nicht hoffen!

werd mal mit meinem doc reden

3

Hallo Jule!

Ich habe das auch, unsere ist jetzt 7 Wochen alt und ich stille voll. Ich habe das auch immer wieder das mir kurz übel und schwindelig beim stillen wird. Zwar immer nur kurz für einige Minuten aber ich kenne das....

(Schwangerschaft schliesse ich mal aus da kein Sex ... #freu )

4

Hallo Jule,

ich habe das auch und wüsste gerne mal, warum ich das habe.

Habe mich schon für verrückt erklärt, aber mir wird echt dermaßen übel, wenn ich meinen Sohn anlege. Also nicht immer, aber sehr oft.

Echt komisch!

Andrea + Luis (10 Wochen)

5

mensch da bin ja doch etwas erleichtert. dachte nämlich auch schon ich spinne (oder bin völlig unerwarteterweise wieder schwanger.)
villeicht weiß ja doch jemand ne erklärung dafür. ich frag meinen arzt demnächst aber trotzdem nochmal, auch wenn ich nicht glaube dass der da was mit anfangen kann

Top Diskussionen anzeigen