Unterschied zw. gekochter und geriebener Birne?

Guten morgen,

habe hier mal gelesen, dass Apfel je nach Verarbeitung - also gekocht oder gerieben - unterschiedliche Wirkungen hat.
Kann es das bei Birne auch geben?

Unser Sohn reagiert auf irgendwas allergisch. Bisher haben wir nur Erdbeeren rausgefunden. Ich habe ihm mal ein paar Tage lang geriebene BIrne gegeben, da passierte gar nichts. Jetzt bekommt er seit 2 oder 3 Tagen die Birne gekocht und hat heute früh wieder so nen Ausschlag in der Ellbeuge. KAnn es sein, dass er die gekochten Birnen nicht verträgt? Andere "neue" Sachen hat er in den letzten Tagen nicht gegessen.

SChon mal Danke für eure Antworten

LG Saskia + Nico (*09.09.05)

1

Das es am Kochen liegt, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Ist es die selbe Sorte Birnen? Vielleicht waren an den gekochten Birnen irgendwelche Spritzmittel o.ä. dran?

Ansonsten würde ich eher auf was anderes tippen. Denn Birnen sind eigentlich auch eher selten allergen. Vielleicht ein neues Waschmittel? Eine Reaktion auf die Hitze? Sonnencreme? ... Es muß ja nicht immer das Essen sein.

Lg,
fine

2

hi saskia,
ich denke auch eher, daß vielleicht die hitz schuld ist an den pickelchen, denn eine reaktion auf die frucht würde sich (denke ich) nicht nur zentriert in er ellenbeuge zeigen!?
unsere tamara hat bei dem wetter auch kleine pickelchen auf den schulterblättern!
lg zaupel

3

die erdbeere ist eine nuss #augen also solltest du bei nüssen vorsichtig sein.

Top Diskussionen anzeigen