Stellt sich Muttermilch auf jeden Zwilling ein?

Hallo zusammen,

ich stille meine Zwillinge (9 Wochen) voll. Jetzt habe ich hier schon häufiger gelesen, dass sich die Brust/Milch auf das Kind einstellt... dass Kinder nicht zu viel Muttermilch trinken können... oder, dass sich die Zusammensetzung/der Gehalt am Kind orientiert.
wie ist das bei Zwillingen? ich stille pro Mahlzeit jedes Baby jeweils nur an einer Brust, teilweise Tandem . Wechsel der Brust bei der nächsten Mahlzeit.

Die beiden haben gut zugenommen.

Vielleicht kann mir das jemand erklären, wie das gemeint ist... Ist ein ZUVIEL an Muttermilch auch bei zwei oder mehr Babys ausgeschlossen? kann mir das nicht so recht vorstellen. Danke!

Sonnige Grüße, Motte

1

Ich kann dir da leider nicht helfen, wollte aber sagen, dass ich es toll finde, dass Du Zwillinge voll stillst! Ich stille nur ein Baby voll, aber Zwillinge ist eine andere Hausnummer, toll!

2

Ich stille auch meine Zwillinge voll.
Meist gleichzeitig. Das ist angenehmer und ich bin schneller fertig.

Sie bekommen pro Mahlzeit auch nur eine Brust, das reicht für 3-4h, nachts sogar 5-7h.

Also meine Mädels sind ziemlich speckig, für dass das sie zu früh kamen haben sie super aufgeholt.
Ich stille nach Bedarf und verlasse mich auf mein Gefühl.

3

Ja, genau. ich verlass mich auch auf mein Gefühl. wie alt sind deine? so einen tollen Rhythmus haben wir leider (noch) nicht...

4

Ich hab in einem Buch ("Das Stillbuch") gelesen, dass du auch jedem Baby eine Brust zuteilen kannst. Jedem gehört dann eine, sozusagen. Somit ist der Bedarf immer individuell auf das Baby abgestimmt.

Wäre ne Überlegung wert, oder?

5

die Zwillinge haben ja auch ein eigenes Sättigungsgefühl. Daher denke ich nicht, dass sie zuviel trinken werden.

Meinen Respekt hast du übrigens auch. Zwillinge stillen stelle ich mir auch als Herausforderung der besonderen Art vor. Es müsste mehr Mütter geben die dies praktizieren.

6

Ich schätze:
Ein Teil der Anpassung der MM hängt mit dem Alter des Babys zusammen, ein Teil (das konnte ich immer besonders gut beobachten) mit dem Wetter, viel und wässrig, wenn es heiß ist z.B. Solche Sachen sind ja für deine beiden gleich.
Außerdem trinken die Babys auch selbst ihren Bedürfnissen entsprechend, z.B. oft wenig bei mehr Durst, lange bei mehr Hunger. Dabei ist also auch egal, ob du zwei stillst. Über die Gesamtmenge neu produzierter Milch entscheidet halt der Gesamtbedarf.
Damit ist doch schon ne Menge Regulation mgl. bei Zwillis.

Wenn Tandem gestillt wird, gibt es da auch keine Probleme. So ganz eng würde ich das nicht sehen und darauf vertrauen, dass ein Baby aufhört zu trinken, wenn es satt und sitt ist. Ach ja, und bei Prenahrung lässt man sie ja auch nach Bedarf trinken, und da gibt's gar keine Veränderungen in der Zusammensetzung.
VG

7

P.S. Und deswegen würde ich auch jegliche Mehrarbeit vermeiden und einfach stillen, wie es kommt.
Hab ich mit verschieden alten Kindern auch immer, keinerlei Regeln v.w. Reihenfolge o.ä.

Top Diskussionen anzeigen