Stuhlgang Flaschenkind - Verstopfung oder normal?

Mein Kleiner (Flaschenkind) ist jetzt 7 Wochen und ich habe eine Frage zum Stuhlgang.

Er leidet oft unter Bauchweh und hat seit neuestem nur 1x am Tag Stuhlgang (die letzten Wochen waren es 2-4x täglich). Und den muss er richtig doll herausdrücken und plagt sich auch sehr damit. Es macht einen richtigen Knall, wenn der Stinker (der ist immer weich) in der Windel landet. Kann das Verstopfung sein oder ist das normal, kennt ihr das auch so? Ich kenne einen "ruhigen" Stuhlgang bei ihm fast gar nicht.

Wir geben seit einer Woche das Fläschchen mit verdünntem Fencheltee, und seit ca. 10 Tagen Bigaia Tropfen (5x täglich). Ab- und an Lefax mit in die Flasche. Man versucht ja alles... ;-) Zäpfchen drückt er gleich wieder aus, die bleiben erst gar nicht drin.

Manchmal denke ich, es wäre besser, gar nichts zu machen und einfach abzuwarten, bis sich noch ein paar Wochen ins Land ziehen und der Darm sich stabilisiert hat. Man wird ja ganz verrückt von all den Tropfen und Mittelchen...

1

Huhu,
etwa zu der Zeit war das bei meinem Sohn auch so. Er hatte kurzzeitig mal 2-3 Tage gar keinen Stuhlgang und ab da dann 1x täglich. Das ist bis heute so... Immer schön morgens um 7uhr :-D

2

Hallo...

Warum gebt ihr 5x am Tag die bigaia Tropfen...???die gibt man doch nur 1x täglich 5Tropfen....zum Stuhlgang kann ich dir nur sagen das es völlig normal ist...wenn er täglich kann ist es gut... Er wird Blähungen haben; deswegen "knallt" es so wenn es rauskommt...

Viel Bauchmassage mit kümmelöl haben bei uns geholfen u kirschkernkissen...es wird bald besser, habt Geduld

Allerdings haben uns die bigaia Tropfen super geholfen, wir haben sie bis zum 4. Monat täglich gegeben ;-)

Die Flasche kannst du auch komplett mit fencheltee anrühren, den musst nicjt verdünnen...
Unser Zwerg wurde gestillt u wir haben ihm auf Anraten der Hebamme vor jeder Mahlzeit ein paar ml Fenchel Kümmel Anis Tee gegeben, das ist gut fürs kleine Bäuchlein.
LG

3

Danke für eure Antworten.

Ich meine natürlich 5 Tropfen täglich, nicht 5x täglich ;-)
Kann man die Bigaia auch länger geben? Zu mir hieß es in der Apotheke 10 Tage in Folge, meine Hebamme meinte 20 Tage in Folge. Ich bin davon ausgegangen, dass die Gabe der Tropfen so eine Art "Kur" ist und man die gar nicht so lange geben sollte?

4

Achso ok :-) hatte mich schon gewundert

Unsere Kinderärztin hatte es uns empfohlen u meinte eine Flasche hält 20tage u die soll man aufjedenfall aufbrauchen u dann schauen ob es ohne wieder schlimmer wird u da kann man noch weiter machen damit...es sind ja nur gute Darmkeime die es da gibt u ganz natürlich, kann man also nicht zu lange geben...wir haben meistens eine Woche Pause gemacht zwischen den Fläschchen, um zu schauen ob es auch ohne geht...ging aber dann erst mit 4 Monaten ohne Tropfen...

Top Diskussionen anzeigen