Ab wann Schmelzflocken/Reisflocken ins Fläschchen?

Ich hab da wieder mal ne Frage.

Ab wann oder warum habt ihr Schmelzflocken (ist das das gleiche wie Reisflocken?) ins Milchfläschchen getan und welche Sauger habt ihr dazu benutzt?

Bei uns ist es nämlich so, dass unser Sohn, drei Monate alt, 4-5x am Tag eine Flasche mit 200ml Aptamil HA1 bekommt, also genau, woe es auf der Packungsrückseite steht. Nun reichen ihm aber die 200ml mANchmal nicht und er quengelt rum, dass er nicht noch mehr bekommt - hält aber mindestens 3 Stunden bis zur nächsten Flasche durch...#kratz

Man soll auch erst nach dem 4. Monat 230ml pro Portion füttern -würdet ihr es mit Reisflocken in die Flasche versuchen? Muss man da auch aufpassen, dass er nicht dick wird?

Wiegt jetzt übrigens ca. 6200g bei 60cm.

Wäre für Antworten und Anregungen dankbar;-)

LG

Andrea + Jonathan, der auf seiner Krabbeldecke vor sich hinsinniert#freu

1

Hallo,

Du könntest es Dir und Deinem Kleinen wesentlich einfacher machen, in dem Du HA Pre gibst. Die kannst Du auf Bedarf geben und so viel der kleine will. Er wird gerade im 12-Wochen-Schub sein und mehr Hunger haben.
REisflocken solltest Du auf keinen Fall in die Flasche machen. Erstens macht man das heut nicht mehr, weil man weiß, dass es die Verdauung zu sehr belastet (das ist dann, wie wenn Du ein Schnitzel schlecht kaust und runterschluckst), zweitens sind Babys heute nicht mehr unterernährt, drittens kannst Du Dir dann die HA sparen, weil de Allergieschutz dahin ist. Also, füttere Pre, dann musst Du Dir solche Fragen nicht stellen. Alles Gute!

2

Reisflocken belasten die Verdauung nicht - Schmelzflocken tun das!
ICh denke mal, es war ein Vertipper?

Mit Reisflocken KANN man die milch andicken - solte man aber auch nicht unbedingt.


sparrow

4

Vielen Dank für die schnelle Antwort#danke

Ich habe die Verpackung von der HA1 und der HAPre mal verglichen und es ist bei beiden die gleiche Kalorienanzahl, Milchzuckergehalt (auch in der HA1 ist ausschließlich Milchzucker drin) und nur 0,1 mehr Fettgehalt...macht DAS den Unterschied? Ist das bei anderen Marken auch so? Mir scheint es fast egal zu sein, ob ich nun von Aptamil HA1 oder HAPre füttere oder was meinst du?

Was fütterst du und wie war das bei dir?

LG

Andrea (die sich die Reisflocken dann wohl erstmal schenken wird:-p)

weitere Kommentare laden
3

Die Angaben auf der Packung sind nicht verbindlich. Nicht jedes Kind trinkt gleichviel oder gleichwenig. Auf der Packung sterht ja nicht: auf keinen Fll mehr füttern, oder?

Es sind ungefähre Richtwerte!!


Ich denke aber auch , dass dein Kleienr im Schub steckt und etwas mehr Hunegr hat- das gibt sich auch wieder ;-).

sparrow

7

Vielen Dank#danke...und klar hast du Recht - unsere Babys sind schließlich nicht genormt...und lesen können sie auch nicht:-p

LG

Andrea + Jonathan, der gerade mal wieder seine Faust "auffrißt"-momentan seine Lieblingsbeschäftigung, ob er nun Hunger hat oder nicht;-)

Top Diskussionen anzeigen