Sind Gläschen und Pulverbrei ok???

Hallo,

bin total verunsichert was ich unserem Goldstück Lucas (6 1/2 Monate) zu Essen geben soll. Ich habe voll gestillt bis er 5 Monate alt war. Dann habe ich nach und nach die Mahlzeiten ersetzt. Erst Abends gegen Möhren dann Morgens gegen Grieß-/Milchbrei (Pulver) und nun seit einer Woche mittags! Bisher scheint ihm das alles gut zu bekommen. Nur ich bin mir jetzt unsicher, ob das was ich tue, richtig ist. Sollte ich mehr selber kochen oder sind die Gläschen ok. Und wenn ich kochen, was soll ich ihm geben außer Kartoffeln/Möhren. Habe auch versucht ihm Haferbrei zu machen, das spuckt er aber wieder aus!
Kann mir jemand folgen? Und eventuell Hilfestellung geben??

Gruss
maribonit

1

Ja, ich kann Dir folgen. :-)

Also der Milchbrei in Pulverform ist oft sehr doll gezuckert. Davon würde ich absehen.
Es gibt bei dm von Alnatura ungezuckerte Breie, wie man die zubereitet, steht drauf. (Johanna hat NIE Breie gegessen, von daher weiß ich nicht, wie das geht).

Mittags ist doch ganz einfach.
Ein Baby braucht ja nicht wirklich Variationen. Und das, was in so Gläschen drin ist, kannst Du auch gut selbst kochen. Einfach Gemüse kochen, pürieren, auf 100ml 1TL Öl (brauchen die Babys wegen Vitaminaufnahme und Kalorien), fertig. Keine Gewürze, nix. Einfach nur Gemüse, evtl Wasser und Öl.

Was Du geben kannst?
Kartoffeln, Möhren, Kürbis, Pastinaken, Zuchini...
Und nachher kannst Du halt so Fleischzubereitungen von z:B. Alnatura oder so kaufen und beimengen.

LG,

Kai Anja + Johanna

2

Hallo
diese Fragen glaub ich stellt sich jeder mal. Ich hab Sören schon selbst gekocht. Aber in der Regel gibt es Fertigfutter. An einem Beispiel fest gemacht: Ich hatte mal Karotten für ihn gekocht, die absolut widerlich geschmeckt haben. Die Gläschen schmecken immer gleich und ich glaube nicht, dass die Kinder davon Schaden nehmen. Wenn du selbst kochen willst, kannst du alles Kochen was es auch in Gläschen gibt. Kartoffel/Brokkoli, Kartoffel/Blumenkohl, Zucchini....
Unser Kind ißt übrigens kein Obst aber Obstbrei und trinkt auch Saft, witzig oder? Ich selbst find Haferbrei nicht gut, hab ihn deshalb noch nie gekocht, bleibt ihm also erspart;-). Ansonsten ißt er alles an Gemüse außer Pastinake, die kamen im hohen Bogen und mit viel Geschrei wieder raus. Ich fand das auch richtig pffff um es mit den Worten meines Sohnes auszudrücken.
Liebe Grüße
Myriam

3

Hallo

das kenn ich. Ich dachte auch mein Sohn isst alles, bis ich ihm mal Pastinake geben wollte. Das Gesicht werde ich nie vergessen, als wollte ich ihn umbringen so hat er geguckt.

lg Angy+Pablo 26W+4T

Top Diskussionen anzeigen