Schmerzende Brustwarze, nicht wund

Guten Morgen,

das Stillen klappt bei mir und unserer gierigen Milchmaus super. Mit wunden Brustwarzen hatte ich wirklich nur kurz zu kämpfen.

Seit ein paar Tagen tut mir jetzt die rechte Brustwarze ganz schön weh. Am schlimmsten ist es beim Andocken. Auch so ist sie etwas berührungsempfindlich. Äußerlich ist nix zu erkennen, sie ist nicht wund oder so.

Ich frag mich was das ist? Es wird jetzt gerade während des Trinkens auch nicht besser, sprich das Trinken ist schon unangenehm.

Mir fällt auf, dass sie an dieser Brust gerne mal rumzickt und den Nippel ganz lang zieht, wenn sie ihren Kopf plötzlich und schnell wegzieht. Aber davon solche Schmerzen??

Kennt das jemand?

LG Sabrina

1

Stillst du immer mit der gleichen anlegetechnik?

Versuch sonst mal öfter zu wechseln. Das die brustwarze mal anders eingesaugt und belastet wird :)

Ich wechsel gern vom wiegengriff in den footballgriff.

Nachts stille ich im liegen, liege dann auf der seite. Da dreh ich mein baby, mal das es genauso rum liegt wie ich ( füsse des babys in Richtung meiner füsse oder auch mal andersrum )

Lg Janine

2

Hey, danke für deine Antwort. Es hat sich tatsächlich so eingeschlichen, dass ich meist im Wiegegriff stille. Dachte, das wäre ok, so lang sich die Milch nicht staut.

Gerade still ich mit der rechten Brust, was für eine Wohltat. Werde nachher, wenn die andere dran ist, die Footballhaltung einnehmen. Find die auch ok, aber unterwegs irgendwie unpraktisch. Daher sillen wir fast nur noch im Wieggriff.

LG Sabrina

3

Stimmt unterwegs ist der wiegegriff am besten.

Aber versuch einfach abwechslung reinzukriegen. Das hilft :)

4

Mein Zwerg hatte auch so eine Nippel-langzieh-Phase, da hatte ich auch solche Schmerzen wie du sie beschreibst. Bei mir scheues auch wirklich am langziehen gelegen zu haben, denn seit Erdgas nicht mehr macht, sind die Schmerzen auch wieder weg.

5

Oh Gott.... Scheues=schien es und Erdgas =er das

6

Danke für deine Antwort. Ja, die Schmerzen sind echt krass. Ich pass schon den ganzen Tag beim Stillen auf wie ein Luchs und halte ihr Köpfchen fest.

weiteren Kommentar laden
8

Ich lese Deinen Beitrag gerade erst, vll ist es noch aktuell.

Kann Dir als Tipp Globulis "Castor equi" geben. Die hat mir meine Hebamme von Anfang an dagelassen ... wenn die Brustwarze weh tut, 4 -5 Stück nehmen, auch 3 -4 x am Tag ... bei mir war der Schmerz dann wirklich innerhalb eines Tages weg. Bi total überzeugt von den kleinen Kügelchen. ;-)

Lg Milennia #blume

9

Hallo,

danke für deine Antwort. Die geändere Anlegetechnik hilft. Bewahre mir jetzt den Wiegegriff für unterwegs auf und zu Hause nur noch Footballhaltung.

Weh tuts aber immer noch, denke, ich werde mir die Globulis besorgen.

Lieben Dank!

10

Welche Potenz denn? D ...?

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen