Baby beißt mich immer wieder blutig.Warum?

Mein Sohn ist fast acht Monate alt und hat vier Zähne zum Fahrkarten lochen.Zwei oben,zwei unten.Und damit beißt er mich beim stillen teilweise mehrfach am Tag blutig.Beziehungsweise dockt er ab,hält dabei aber die Brustwarze mit den Zähnen fest und zieht dann ganz schnell weg *auuuua*.
Er beißt auch gerne ins Gesicht oder ins Tragetuch.Ein Beißring oder ähnliches findet er allerdings nur halb so interessant.

Was kann ich denn nur tun,damit er damit aufhört?
Ein Stillhütchen animiert ihn leider noch viel mehr zum beißen.Ich habe auch schon mit ihm geschimpft, in der Hoffnung,er "erschreckt" etwas und tut es nicht wieder.
Abstillen ist eigentlich keine Option.
Hat jemand Erfahrung damit?
Beikost lehnt er noch komplett ab,genauso wie den Schnuller und die Flasche.

1

Leider wird "schimpfen" ihn erst recht auffordern. "Macht Mama jedes Mal dieses lustige Geräusch ("AUA!") wenn ich zubeiße?" Nicht böswillig, einfach nur neugierig.

Einen wirklichen Tipp habe ich leider nicht für dich. Ich weiß, dass ich abstillen werde, wenn Mausezahn beißt. Eine Freundin hatte das selbe Problem wie du und hat ihrem Sohn dann von Papa die Flasche geben lassen. Wenn die Minis Hunger haben, klappt es auch mit der Flasche.

Liebe Grüße,

Lovely

2

Danke!Das mit dem schimpfen habe ich so noch nie gesehen...

Mein erster Sohn war ein Flaschenkind und ich fand das furchtbar anstrengend. Daher will ich das Stillen nicht aufgeben

3

Gerne ^.^

Und flüssigen Brei findet dein Baby auch doof?

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen