Zwischenmahlzeit am Vormittag notwendig?

Hallo ihr Lieben,

mein Sohn ist fast 8 Monate alt und möchte die letzten Tage nachts keine Milchflasche (170ml) mehr. Jetzt stellt sich mir die Frage, wie er die Kalorien nachholen soll.

Laut Beikostfahrplan sollte der Tag in etwa so aussehen.
Morgens: Milchflasche
Vormittags: Zwischenmahlzeit Getreide-Obst-Brei
Mittags: Gemüsebrei mit Kartoffel und/oder Fleisch/Fisch
Nachmittags: Zwischenmahlzeit Getreide-Obst-Brei
Abends: Milchbrei
Tagsüber Wasser zum Trinken

Morgens trinkt mein Sohn 170ml und isst mittags 11:30 Uhr / nachmittags 15:30 Uhr / abends 19:30 Uhr jeweils 190-220ml Brei. Vormittags hatte er bisher nie Hunger, weil er ja die Nachtflasche hatte. Ist die Zwischenmahlzeit aber wichtig? Ich kann mir nicht vorstellen, dass er da nochmal so viel GOB essen würde. Aktuell bekommt er einen Haferflocken-Bananen-Keks und Wasser dazu.
Tagsüber trinkt er 100-150ml Wasser.

Ich danke euch schonmal für eure Rückmeldungen. Ich will ja nicht, dass mein Sohn am Ende zu wenig Nährstoffe bekommt :-(

Liebe Grüße
Sternchen

1

Es gibt keine Menge die jedes Kind essen muss. Die einen brauchen mehr, die anderen weniger. Wenn er von der Flasche bis zum Mittagessen keinen hungrigen Eindruck macht, braucht es da keine Zwischenmahlzeiten. Die Empfehlung sind 5 Mahlzeiten am Tag, aber eben auch nur die Empfehlung. Und manche Kinder reichen 3 Mahlzeiten (vielleicht entsprechend größer) andere essen eine 6. ... So lange das Kind zu frieden ist, kann man sich bei einem gesunden Kind einfach auf die Anzeichen des Kindes verlassen. Das holt sich was es braucht.

lgj

2

Hallo du!

Wirf den beikostfahrplan weg und schau dir dein Kind an!

Wirkt er hungrig dann gib ihm vormittags eine Zwischenmahlzeit, wirkt er zufrieden so wie es ist dann lass es so!
Er wird dir schon zeigen was er braucht!
Jetzt auf Teufel komm raus noch zusätzlich Brei ins Kind zu stopfen bringt ja nichts, höchstens dass er dann mittags keinen Hunger mehr hat.
Unsere kleine wollte jetzt lange auch vormittags noch Milch, das lässt sie jetzt immer öfter ausfallen und siehe da dann isst sie etwas mehr als ein halbes Gläschen mittags.
Die Kinder nehmen sich schon was sie brauchen wann sie es brauchen, wenn man sie denn lässt.

Lg waldfee

Top Diskussionen anzeigen