Schnelltrinker?

Guten Abend,

Meine Maus ist heute 6 Wochen alt und hat von Anfang an nie länger als 20 Minuten gestillt. Inzwischen dauert eine Mahlzeit maximal 10 Minuten. Finde das ja arg kurz, zumal sie auch meistens erst nach 3 Stunden (oder mehr) kommt. Allerdings wüsste ich nicht, was ich dagegen tun könnte.

Gibt es hier noch mehr so Fressmaden?

1

Ja hier!
Meine ist fast 7 Wochen alt. Anfangs hat sie auch ca 20 Minuten getrunken, seit ca 1 Woche nur noch 10 Minuten.
Aber es geht ihr gut, sie nimmt endlich gut zu.

Und meine ersten beiden Kids haben 45 Minuten getrunken- DAS war echt nervig, dann lieber kurz

2

Das beruhigt mich ja. Meine könnte ja durchaus noch besser zunehmen. Obwohl ich mich glaube ich viel zu heiß mache. ;-)

4

Hey,

keine Sorge die kleinen Raupen holen sich was sie brauchen.
Mein kleiner ist mittlerweile sieben Monate alt und hat noch nie länger als 10 Minuten gestillt. Er will bis auf wenige Ausnahmen auch ausschließlich eine Brust pro MZ, heißt ich Wechsel die Seite immer mit jedem neuen anlegen. Das war auch immer alle 2-3 Stunden, jetzt durch die Beikost stillt er sich langsam tagsüber ab.
Er hat immer gut zugenommen, auch wenn er immer im unteren Bereich war. Da muss man aber einfach auch das Wachstumsverhältnis sehen.

Lieben Gruß

Nina mit Noah 7 Monate

3

Ja hier :)

Er hat pro Seite am Anfang max. 5 Minuten pro Seite getrunken. Erst so mit 4-5 Monaten waren es mal 7 Minuten.
Im KH haben die mich kirre gemacht er würde zu wenig trinken. Naja zu Hause hat er mit dem wenig trinken in einer Woche 500 Gramm zugenommen.

5

hier!
als er ganz klein war, hat er mal so 15 minuten getrunken. aber immer nur eine seite. seit er so drei/vier monate ist trinkt er am tag und in der nacht alle zwei stunden für zwei bis vier minuten. seit ein paar wochen trinkt er beim ins bett bringen abends etwas länger, so 5-10 minuten. er ist jetzt 7 monate und änderung ist erstmal nicht in sicht, essen mag er nicht.
ach so, am anfang hat er super viel und schnell zugenommem. mittlerweile ist er eher ein zierliches baby, aber das liegt eher am bewegungsdrang.

6

Meine waren beide so schnellteinker.

Mein Sohn hat anfangs 1Std getrunken. Dann wurde er immer flotter und mit ca 3 Monaten glaub ich waren wir bei 5-7 Minuten pro Mahlzeit. Dann war 3-5std ruhe. Hab auch immer nur eine Brust gegeben. Wann hätte ich auch wechseln sollen?

Meine kleine ist nur minimal langsamer. Sie braucht ca 10min, selten mal 15min. Da sie aber immer nur zum einschlafen, bzw im schlaf Stillt lass ich ihr das durchgehen #rofl

7

Achja und der große hat sehr sehr schnell zugenommen und die kleine steht ihm in nichts nach. Sie setzt da sogar noch ne schippe drauf.

8

Bei uns ist es so, dass er zwar beide Brüste trinkt, aber eben die erste 5-8min und die 2. Dann nur so 3-5min. So kommen air oro Mahlzeit meist auf un die 12min.

Er nimmt klasse zu und ist über der Kurve :-p

U3 hatte er bspw. 4900g (montag) und freitag dann bei der Hebi 5200 ;-) davor hat er in 7tagen 500g zugenommen.

Also mach dir keine Sorgen!solang dein baby zunimmt und genug nasse windeln hat ist alles gut.

Lg cyra

9

Achja...leider kommt meiner trotzdem alle 1.5-2h ...es sei denn er ist im tuch

10

Hey,

mach Dich nicht verrückt! Anfangs hab ich mir auch extrem viele Gedanken gemacht, weil meine Motte immer nur höchstens 10-14 Minuten (insgesamt) trinkt, meist eher weniger.

Es heißt ja immer, die Kinder sollten mind. 15 Minuten pro Seite trinken, da sie sonst nicht genug von der hinteren, gehaltvollen Milch bekommen. Stimmt so pauschal nicht, wie ich jetzt weiß: Manche Babys trinken halt sehr schnell, saugen stark, und wenn dann noch ein starker Milchspendereflex der Mutter dazu kommt, dann brauchen die Kleinen eben nicht so viel Zeit. So lange sie gut gedeihen, ist alles bestens und sie sind gut versorgt.

LG
Chloe mit Glückskäfer (8 Wochen)

11

Meine hat nie länger als 5-6 min getrunken. War danach aber auch nach für 3-5 Stunden satt. Habe versucht sie zu "zwingen" länger dran zu bleiben, da die Hebamme gesagt hat das sei wichtig, weil erst nach 7 min die fettige Milch kommt (war und Ist immer sehr klein und leicht, obwohl sie inzwischen Erwachsenenportionen Spaghetti Bolognese verdrückt ;-))
Ende vom Lied war einer "Stillstreik" der fast zwei Tage dauerte.

Danach habe ich sie gelassen so lange und so viel sie wollte.

Solange sie fit sind....

LG

12

He, hier ich ... habe auch so ein Fressräupchen (hatte dazu auch hier mal geschrieben).

Unsere Maus wird morgen 3 Wochen alt und trinkt zu 95% nur eine Seite pro Mahlzeit und auch selten länger als 6 - 7 Minuten.

Sie nimmt trotzdem schön zu.

Zudem schläft sie zwischen den Mahlzeiten meist länger als 3 Stunden, nachts gern auch mal 4 Stunden.
Ab und an hat sie vormittags und abends Clusterfeeding ...

Gedanken bzw Sorgen, dass sie nicht genug bekommt, mache ich mir ständig.

Liebe Grüße
Rower

13

Danke dir. Das beruhigt mich wirklich. :-) Hoffe mal, dass sie auch gut zunimmt. Ansonsten ist sie wirklich fit.

Top Diskussionen anzeigen