Wechsel zwischen Pre und 1er Nahrung?

Hallo Mamis,

auch auf die Gefahr hin das ich gesteinigt werde würde es mich interessieren ob man die Pre Nahrung und die 1er Nahrung mischen kann.
Das heißt ich gebe meinem Sohn jetzt nur die Pre Nahrung von Milumil aber ich würde ihm gerne Nachts die 1er Nahrung von Milumil geben damit er besser durch schläft.
Meint ihr das geht?

Lg Ramona+ Janis 5 wochen alt

1

Hallo Ramona,

das hab ich bei Silas auch so gemacht. Allerdings hat er trotzdem nicht länger geschlafen.;-)

LG, Beate+ Silas*24.2.06

2

Hallo,

ich kann Dir auch keine Hoffnungen machen, mein Zwerg hat auch nie besser geschlafen, da war kein Unterschied. Schlafen hat eben nichts mit dem Essen zu tun, weil Dein Kleiner in seinem Alter noch mehrere kleinere Mahlzeiten braucht. Der Magen ist noch so klein und er muss seinen Blutzuckerspiegel halten können. Das Durchschlafen ist ein Reifeprozess, nichts anderes. Du erwartest ja auch nicht von einem 6 Monate alten Kind, dass es schon laufen kann. Dein Kleiner hat noch kurze Schlafzyklen und wacht dazwischen auf, aus gutem Grund, denn falls was nicht stimmt (zu warm, zu kalt, keine Luft, Hunger) dann kann er eben aufwachen. Das ist ein Schutzmechanismus.
Das Schlafen wird besser, ganz von alleine!

3

Was soll dir das bringen? Wenn dein Kleiner soweit ist wird er durchschlafen. Er ist doch erst 5 Wochen und du gehörst halt nicht zu den Glücklichen, deren Babys mit 5 Wochen schon durchschlafen.
Mischen der Nahrung hat nix mit länger, oder durchschlafen zu tun.
Wenn dein Kleiner keine Flasche mehr nachts braucht, wirst du es merken, nur lag es dann sicher nicht an der 1er.
Unser Sohnemann schläft seit einer Woche durch, also von 20.00 - 7.00 Uhr. Und ich sag' dir was er ist fast 20 Wochen alt. Bis jetzt ist er auch jede nacht gegen 4.00 Uhr wach gewesen und hatte Hunger.
Also warte einfach ab, irgendwann schlafen sie alle durch#liebdrueck

mfg Franzy+Marvin#baby01.02.06

4

Ich würde dir auch davon abraten, abends 1er- Nahrung zu füttern. Das mit dem Schlafrhythmus als Schutzmechanismus ist wirklich wahr! Der Magen deines Kleinen ist noch sehr klein und außerdem kann der noch unreife Darm die Bestandteile der 1er- Nahrung noch nicht verstoffwechseln. In 1er- Nahrung sind Kohlenhydrate enthalten, die so kleine Babys noch nicht aufschlüsseln können und es kann sehr leicht zu Verstopfung und Bauchproblemen führen. Wenn überhaupt würde ich 1er- Nahrung frühestens ab dem 6. Lebensmonat füttern. Der Vorteil der Pre- Nahrung liegt auf der Hand: Sie ist der Muttermilch am ähnlichsten. Und Muttermilch sollte man auch 6 Monate ausschließlich füttern.

Alles Gute, Anne

5

Hallo Ramona,
der Kinderarzt einer Bekannten hat ihr sogar dazu geraten. Und zwar hat er ihr empfohlen sogar im Fläschchen das Pre und 1er zu mischen. (z.B. wenn sie 4 Löffel/Fläschchen benötigt dann soll sie je zwei Löffel nehmen). Keine Ahnung was man davon halten soll #kratz Hatte ich bislang auch noch nicht gehört. Aber bei ihr funktioniert es, seit dem sie das Fläschchen so zubereitet schläft die Kleine super. Kann natürlich auch sein, dass sie genauso gut schlafen würde wenn sie es nicht mischen würde. Vielleicht hat die Kleine ja auch einfach ihre Schlafgewohnheit geändert. Ich selbst würde das nicht machen, aber ich denke jeder muß das selbst wissen. Wenn Dir Dein Gefühl sagt mischen, dann würde ich es auch machen. Viel Erfolg bei Deiner Entscheidung.

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen