Bei der Hitze zusätzlich Flüssigkeit zum Stillen??

Hallo,

Frage steht ja oben...

...an für sich sagt man ja, daß voll Stillen absolut ausreicht, aber ich frage mich manchmal, ob es bei der Hitze wirklich der Fall ist. Ich meine, wir trinken doch dann auch mehr, oder?

Reicht es, wenn ich sie alle drei Stunden anlege? Oder soll ich sie öfter anlegen, wenn´s so warm ist?

Sorry, bin noch recht neu, da sie erst 2 Wochen alt ist.

#danke

LG
Kathy & Ida Marileen
www.unserbaby.ch/ida

1

Stillst du nach der Uhr? Wenn ja, lass die Uhr weg. Gib deiner Kleinen, so oft sie es moechte. Wenn es heiss ist, wird das oefter sein, dafuer kuerzer. So trinkt sie die Vormilch, welche waessriger ist als die Hintermilch und deshalb den Durst besser loescht. Wenn sie Hunger hat, wird sie so lange trinken, bis sie auch die fetthaltige Hintermilch bekommen hat und pappsatt ist.

Uebrigens: Ich lebe in einem heissen Land und habe meine Tochter ausschliesslich gestillt (7,5 Monate lang) - OHNE Beigabe von Wasser, Tee oder anderer Fluessigkeit. Wichtig ist, dass DU genug trinkst.

Viel Glueck!

2

Ja, ich stille "noch" nach der Uhr. Die Kleine ist jetzt zwei Wochen alt, und hat immer noch nicht wieder zugenommen. Deswegen möchte ich ihr zumindest tagsüber so ca. alle drei Stunden die Brust anbieten. Wenn sie dann die 3 kg-Grenze überschritten hat, werde ich sie auch wieder nach Bedarf anlegen....
Aber vielen Dank für die Antwort, dann werde ich ihr auch nur die Brust anbieten, und sonst nichts.

LG
Kathy & Ida Marileen

4

hallo!

heißt das, ida würde länger als 3 stunden nicht an die brust wollen?

na, ich wünschte lena wäre so. sie ist zwar recht schlank #hicks (64 cm und 5.950 gramm), aber trinkt seit ihrer geburt tagsüber mit max. 2,5 stunden trinkpause, zur zeit eher alle 1,5/2 std.

wenn ich unterwegs bin und weiß, dass ich sie nicht sofort an die brust nehmen kann, hab ich immer ein fläschen abgekochtes wasser dabei. ich habe im auto keine klimaanlage und bei der hitze schwitzt sie unglaublich viel. und da sie das wasser annimmt, denke, es ist ok.

lieben gruß und gut schwitz #schwitz

stefanie & lena *02.02.06

weiteren Kommentar laden
3

eigentlich zeigt dir dein baby, wenn es "mehr" will.....
robin ist letztes jahr im august auf die welt gekommen, da war es auch recht heiss und er hat es gut ohne saft, wasser oder tee ueberstanden.

vielleicht braucht sie zwischendurch etwas milch gegen den durst oder faengt an oefter zu trinken, solange sie genug nasse windeln produziert, brauchst du dir keine gedanken zu machen....

sonst frag hier mal nach: http://www.lalecheliga.de/ die haben mir am anfang gut geholfen...

alles gute!
lg ute

6

Hallo,

mein Sohn wurde im "Jahrhundertsommer" 2003 geboren und ich habe ihn ausschließlich gestillt. Ich habe mir die Zeiten zwar immer notiert, aber nie "nach der Uhr gestillt" also immer dann, wenn er es wollte und das hat prima geklappt.
Du mußt Deinem Kind also nichts zusätzlich zu trinken geben.

Lieben Gruß und einen sonnigen Tag
Kirsten

Top Diskussionen anzeigen