Still-Frust

Ich hab es getan, obwohl ich weiß, dass es dumm ist...
Ich hatte ja schon vor ein paar Tagen um Rat gebeten wegen unseres für mich schwierigen Stillstarts. Danke nochmal für die Vielen Antworten und Ratschläge.

Nun ist es so, dass ich den Schmerz beim Anlegen kaum noch aushalte. Es sticht tw heftig bis in die Rippen.

Mein Schatz saugt schon irgendwie anders. Die Brust ist binnen kurzer Zeit weich, falls sie sich füllen könnte. Nach einer Weile hört man dann keinerlei Schluckgeräusche mehr und wenn ich ihn ablege, ist der Mund auch nicht milchig. Er knurrt dann häufig an der Brust und meckert viel, zerrt an ihr.
Er wird deutlich wacher und schaut sich viel um beim Stillen, wobei er dann heftig an der Brust zieht.

So und dann wollte ich es wissen. Hab die Babywaage aus dem Schrank geholt. Und nun: nach 30 min gutem durchgängigem Saugen an beiden Brüsten, halt solange bis er über Minuten nicht mehr schluckt und anfängt zu meckern und zerren - ganze +10g!!! Dabei hatte ich ihn vorher 1,5 Std nicht angelegt.

Und ja ich weiß Stillproben sind nur dafür da um einen zu verunsichern. Aber das ist doch nicht normal?!
Noch demotivierender geht's wohl nicht.

1

So, jetzt erstmal ganz ruhig.

Und jetzt suchst du dir eine kompetente Stillberaterin, afs-stillen oder lalecheliga, und nimmst Kontakt zu ihr auf!

Sie wird dir bei deiner Anlegetechnik helfen und auch gegen deine Unsicherheit!

Bitte tu dies heute noch. Alles Gute!

lg, verena

2

Doch das kann normal sein. Interessant ist nicht was bei einer Mahlzeit zusammenkommt sondern in 24 Stunden und das am besten über mehere Tage. Auch ein Fehler der Waage ist denkbar, wenn du sagst dein Baby hat an beiden Seiten länger geschluckt.

Such dir wirklich am besten heute noch eine Stillberaterin.

3

Doch das kann normal sein. Interessant ist nicht was bei einer Mahlzeit zusammenkommt sondern in 24 Stunden und das am besten über mehrere Tage. Auch ein Fehler der Waage ist denkbar, wenn du sagst dein Baby hat an beiden Seiten länger geschluckt.

Such dir wirklich am besten heute noch eine Stillberaterin.

4

Gegen so stechenden Schmerz nimm mal Magnesium, das können krampfende Milchgänge sein.

Alles Gute!

5

Krampfende Milchgänge#schock

das hab ich ja noch nie gehört!!!

6

das sagte meine Hebi und es hat geholfen

Top Diskussionen anzeigen