Dringend! Blutige Brustwarze und stillen

Hi! Bitte dringend um Hilfe! Ich stille voll.

Meine Li Brustwarze blutet beim Stillen so arg dass mein kleiner davon spuckt und ich glaub er hat Bauchweh davon. Kann grad also wirklich gut nur mit rechts stillen. Soll ich Li schonen und wie Krieg ich ihn satt wenn ich nur eine Seite hab? Kann ich ja nicht dauernd anlegen. Hab grad man pre zu gefüttert weil er so arg hungrig war.

1

Ist übrigens 6 Wochen alt.

2

Ich wuerde mal behaupten, dass Du links nicht richtig anlegst, sonst muesste das Blutige in 24h abheilen. Die Brustwarze scheint sich aber ja immer wieder neu aufzureiben und zu bluten.

Versuche wirklich die Brustwarze selber ganz weit hinten im Babymund zu plazieren, so dass auf ihr keine Reibung statt findet. Der Babygaumen soll den Vorhof massieren und die Brustwarze in Ruhe lassen.

Wenn Du nicht gut angelegt hast also gleich wieder Deinen Finger in den Mundwinkel, abdocken und neu anlegen - und wenn es 20x dauert! Das Baby muss lernen auch mit links klar zu kommen.

Wenn Du zufuetterst, dann kommt links schnell nichts mehr. Das wuerde ich aufhoeren.

Wenn Du es links nicht hinbekommst, dann morgen gleich Stillberaterin vor Ort suchen und fragen, ob Du vorbei kommen kannst :-)

Dazwischen immer Muttermilch ausdruecken, blutige Stellen abtrocknen lassen bis nicht mehr nachblutet und dann ausgedrueckte Milchtropfen schoen ueber die Blutigen Stellen verstreichen und offen trocknen lassen (desinfiziert und ist rueckfettend).

3

Danke euch allen! Die multilind Kompressen hab ich auch. Das hat erst gestern angefangen. Ich stille mit Brusthütchen, hatte nie Probleme mit dem anlegen. Seit 2 Tagen hat es immer sehr gerissen und weh getan, seit heut Mittag Blutet es so arg. Werde jetzt heut Nacht abgepumpte Milch zufüttern und Evt pre.

Hebamme spricht immer gegen mich und nimmt mich nicht ernst.

LG

4

versuch die brust etwas zu schonen. wenn dein baby blut mitschluckt, dann ist das nicht schlimm und das macht auch keine bauchschmerzen. es kann sein das der stuhl davon schwarz wird, je nachdem wieviel blut mit geschluckt wird. du könntest die seite schonen und halt kurzfristig nur oder mehr mit der anderen brust stillen. es gibt viele mütter die die gesamte stillzeit nur mit einer brust stillen. die macht dann halt auch mehr milch. du solltest nur vermehrt dein kind anlegen und nicht unbedingt zufüttern, wenn du weiterhin vollstillen willst.

Top Diskussionen anzeigen