sie wird total hektisch beim stillen..was bedeutet das denn??

hallo zusammen..
meine kleine ist jetzt 6wochen alt und ich stille sie voll..
nach anfänglichen schwierigkeiten und schmerzen klappt jetzt alles super.. eigentlich.. denn seit ein paar tagen "flippt" sie total aus beim stillen.. ich leg sie an und sie trinkt in ruhe an einer brust, dann lasse ich sie aufstossen und leg sie nochmal an die gleiche brust und da geht es dann los..sie macht sich steif, fängt an mit den armen und beinen zu wedeln und wird total hektisch - also lege ich sie an die andere seite. sie trinkt wieder und dann das gleiche spiel von vorne.
was hat das denn zu bedeuten? ist sie dann etwa satt? das komische ist nur, wenn ich mit meinem kleinen finger teste ob sie an dem noch anzieht, dann hat sie da voll den zug drauf.. leg ich sie dann wieder an, rastet sie aus..
ich bin schon langsam verzweifelt..denn anscheinend hat sie hunger ohne ende und aus irgendeinem grund mag sie nicht an meinen busen..
wenn mir wer weiterhelfen kann, da wär ich echt dankbar..denn so ist stillen ja doch ganz schön..
lg melanie & finja

1

Hallo Melanie,
ich hatte das auch als Hannah klein war. Hebi meinte, dass sie satt ist aber gern noch saugen mag und dann angenervt ist, weil ja was rauskommt. Ich sollte sie dann einfach abnehmen. Ging auch gut. Kann natürlich nicht sagen, ob es bei dir auch so ist ;-) Aber hört sich stark danach an.
Gruß Mandy + Hannah
17.11.2005

2

Versuche es doch mit einem Schnuller, wenn sie so hektisch wird. Vielleicht will sie einfach nur saugen ohne den Mund voll zu bekommen ;-).
Bei uns haben sich Schnuller und Stillen bestens vertragen - unsere Hebi sagte uns zu Anfang, das die Kleinen unterscheiden können, ob da was rauskommt beim saugen oder nicht. Somit gäbe es kaum eine Gefahr für eine Saugverwirrung wenn man einen Schnuller anbietet.


sparrow

3

Hallo Melanie,

da beim Stillen am Anfang immer die "dünne" Milch kommt und es seit ein paar Tagen ja ganz schön heiß ist, kann es sein, dass deine Kleine einfach nur Durst hat und die "dicke" Milch nicht mag. Das würde auch erklären, warum sie an der anderen Brust erstmal ruhig trinkt. #aha
Meine möchte jetzt tagsüber auch lieber öfter und dafür nicht so lange trinken...
Also, von daher machen die Kleinen eigentlich alles richtig. ;-)

Liebe Grüsse
Trope

Top Diskussionen anzeigen