Milch aus Trinklernbecher???

Huhu Ihr lieben,

ich hab mal ne Frage, die ich mir schon länger stell und jetzt denk ich endlich mal dran, während ich am PC sitz...
Frage steht ja eigentlich schon oben. Unser Zwerg (freufreufreu) trinkt nun endlich aus seinem Trinklernbecher von Avent. Nun wollte ich wissen, ob ich ihr die Milch morgens auch daraus geben kann/soll?
Also ich hab nämlich gelesen, dass man ab 10 Monaten so langsam weg soll vom Fläschchen. Außerdem würde mich interessieren, ob ihr mehrere >Trinklernbecher habt (von verschiedenen Firmen oder der gleichen) oder ob ihr nur einen habt.
Ich überlege nämlich ob ich nicht noch einen anschaffen sollte...

Vielen Dank schonmal für die Antworten.

minalein.

1

Hi

habe ich noch nicht gehört, das man Milch nicht mehr in Flaschen geben soll#kratz meiner ist jetzt auch 10 Monate also ich wollte ihm die eine Flasche bis zum 01. Lebensjahr noch lassen.

also wir haben nur den einen aber meiner trinkt da noch nicht wirklich raus :-[ muessen noch üben habe zwar den weichen von Avent aber der Schnabel er rafft es nicht

LG Ute mit Jonas 23.07

2

HUHu!

Du meinst von avent die Tropffreien? die haben wir nur für Wasser/Tee.

Für Milch haben wir normale Schnabeltassenaufsätze genommen.

LG sissy

3

Hallo minalein,

dass man die Flasche ab dem 10. Monat abgewöhnen soll ist nicht richtig. Die Milch soll auch weiterhin aus der gewohnten Flasche getrunken werden. Die kleinen sollen einfach nicht permanent an der Flasche saugen, dass ist schädlich für die Zähne. Aber es gibt noch genug Mamis, deren Kinder auch nach dem 1. Jahr z. B. nachts noch Milch aus der Flasche bekommen.

Ich würde erst nach dem 1. Jahr normale Vollmilch aus dem Trinklernbecher geben.

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona *05.08.05

4

Huhu Susanne,

ich meinte ja die Babymilch. Mit Vollmilch will ich eh noch warten.

Lieben Dank für die Antworten,


Minalein.

Top Diskussionen anzeigen