Brauchen vollgestillte Babys Tee bei der Wärme?

Huhu liebe Mamis,

meine Frage steht ja schon oben.

Ich stille meine Maus (6 wochen alt) voll. Muss ich ihr bei der Wärme ab und zu ein wenig Tee geben?

Sie hat ja bestimmt auch Durst.

Wie macht ihr das?

Liebe Grüße Mandy + #baby Lisiane

1

Hallo Mandy,

nein du mußt ihr kein Tee geben, du mußt sie nur öfter anlegen, das stillt ihr durst und genug Flüssigkeit bekommt sie auch.

lg paja

2

Hallo Mandy,
wenn du voll stillst braucht sie eigentlich nichts weiter denn sie löscht mit der Mumi auch ihren Durst. Ist deine Maus denn irgendwie anders als sonst das du daraus schließen könntest das sie Durst hat?!
Ich stille nicht und habe Lina an so heißen Tagen zwischendurch mal was angeboten. Ich denke falsch machen kann man da nichts solang sie nicht Literweise trinken.
Aber wenn deine Maus (die überigens ganz niedlich ist---> hab mal in deine VK gelinst;-) ) genauso ist wie sonst denke ich nicht das du dir Sorgen machen brauchst.

LG

Neele mit Lina *02.01.2006

3

Hi

also ich habe zwar nicht gestillt und wollte deswegen erst nicht antworten aber wenn ic jetzt die Antworten lese mache ich es doch

also das stillen dient zur Sättigung, wenn eine schreibt öfters anlegen damti sie genug Flüssigkeit bekommt nee das kann nicht sein, ich meine du ißt doch auch nicht mehr bei Hitze also ich habe mal gelesen wenn es draußen sehr warm ist sollte man denen ruhig Wasser oder Tee (bitte keinen Fencheltee den wirklich nur bei Bauchweh anbieten) geben.

Also ich würde es probieren wasser kann nicht schaden

LG Ute

4

Huhu!

Was dein Kind zuerst aus deiner Brust trinkt dient zur Flüssigkeitszufuhr nicht zur Sättigung, erst wenn es diese dünne Milch getrunken hat wird es von der näcshten, gehaltvolleren Stufe gesättigt.

LG sissy

5

Hi,

da muss ich aber widersprechen - beim Stillen kommen nämlich zuerst ein paar dünnflüssige, wässrige Schlucke, die Babys Durst löschen und dann die fettreichere Hintermilch, die Babys Hunger stillt (das sieht man hervorragend beim Abpumpen). Von daher lässt sich der Stillvorgang nicht mit Flaschenfütterung vergleichen und schon gar nicht mit normaler Flüssigkeitsaufnahme / Nahrungsaufnahme.

Viele Grüße - Hase

weiteren Kommentar laden
6

Hallo Mandy,

das letzte war bisher der beste Tipp. Ich stille meine Maus (9 Wochen) voll und bei der Hitze bekommt sie zwischendurch nen bissel Tee. Im übrigend Fencheltee. Den hat mein großer (16 Monate) auch nur bekommen.

Deine Maus ist 6 Wochen jung? Da kann es auch sein, dass sie ihren Wachstumsschub hat und darum öfter ran möchte. Das ist aber nach 3 Tagen vorbei, denn dann hat sich deine Milchproduktion an den Mehrbedarf gewöhnt. Doch du kannst ja auch nochmal deine Hebamme oder den Kinderarzt fragen, falls dich die Antworten nur nochmehr verunsichern!

Viel Erfolg, LG

wikingermutti

8

hallo mandy,

ich stille mein kind nicht, daher biete ich ihm zwischendurch immer mal tee (kräutertee,bitte kein fenchel, nur bei bauchweh)an.

muss dazu sagen das die mumi auch ausreicht und den durst löscht.

am besten ist es du sprichst es mit deinem doc ab, denn wenn du jetzt die flasche gibst und dann mag sie( lt. meinungen vieler mütter hier) nicht mehr an deine brust dann wäre es sehr schade für euch

habe zwar auch schon von anderen müttern gehört das diese problemlos an die brust gehen, doch wie gesagt frag am besten deinen doc oder hebi.

sonnige grüsse ines

9

Nein,vollgestillte Babys brauchen auch bei dieser Hitze keine zusätzliche Flüssigkeit.Sie decken ihren Bedarf an Flüssigkeit druchs Stillen.Es kann höchstens sein,das dein #baby sich öfter meldet zum Stillen bei dem Wetter.Wichtig ist nur,das Du selber ausreichend trinkst ;-)
Sogar in Afrika die Babys bekommen keine zusätzliche Flüssigkeit,werden ausschließlich gestillt #liebdrueck
Meine Kleine nimmt sogar bei dem Wetter um keinen Preis der Welt Flüssigkeit aus der Flasche oder dem Becher zu sich.
LG Veronica mit 4 Kids
12,8,3 und #babyLeandra 8 Monate alt

Top Diskussionen anzeigen