Ab wann Baby Fingerfood geben?

Hallo ihr lieben!
Wollte fragen ab wann man dem Kind Fingerfood wie z.B. ein Stück Apfel , Gurke oder Brotrinde geben kann?

Habe in meinem Breibuch gelesen das man Kindern ab 4 Monaten ein Stück BRotrinde zum knabbern geben kann und finde das schon sehr früh oder?

Viele Grüße

suma

1

Meine Kinder haben ab Beikostreife Fingerfood bekommen.

2

Bei uns gab es mit 5 Monaten die Brotrinde, nachdem er diese nicht nur abgeschlabbert hat, sondern auch zur Hälfte gegessen, gab es dann mal Kartoffel oder Nudel etc. Er ist jetzt 7 Monate und bekommt das immer noch so und ab und an abends mal Brei. Aber wir haben das Problem, das ihm das essen immer aus der Hand flutscht. Und ich habe keine Ahnung wie er das in der Hand behalten kann...Vielleicht hat jemand einen Tipp? LG

3

Huhu,

Meiner hat mit 4,5 Monaten das erste mal ein Stück Bananen zum lutschen bekommen, um den dreh haben wir auch mit beikost angefangen. Mittlerweile (22 Wochen) kaut er auch gerne mal auf einer Reiswaffel rum, allerdings kommt mehr raus als runter. Ich werde bald auch mal Gurke und Karotte probieren, und demnächst dann auch unser Essen vom Tisch.

Lg
D

4

Meine Tochter bekam das als sie sich dafür interessierte, also mir fast mein Essen aus dem Mund klaute, da war sie so 5-6 Monate.
Jetzt mit 7 Monaten isst sie schon super Brot, Maiswaffel oder anderes.

5

Da spricht nichts dagegen. Allerdings solltest Du das Kind auf dem Arm haben in einigermaßen aufrechter Position, so dass es sollte es sich verschlucken, alles wieder hochwürgen bzw. -husten kann bzw. Du auch schnell eingreifen kann.

Wir haben mit ca. 5 Monaten mit Fingerfood angefangen, noch vor dem ersten Brei. Gurke und Brot kam gut an.

7

Das ist bei uns ganz genauso. Ist zwar ne ordentliche Sauerei immer aber Brei mag unsere Kleine nicht so gerne wie das Fingerfood.

Heute hat sie ein recht großes Stück vom Apfel abgenagt und sich prompt verschluckt. Man muss halt dabei bleiben. Ich finde es schön anzusehen wie sie das Essen entdeckt und inspiziert bevor in den Mund wandert.

Gerade liebt unsere Kleine eiskalte Karotte aus dem Kühlschrank. Abbeißen kann sie da noch nix (hat sie jedenfalls noch nicht), aber beim Zahnen hilft das echt gut.

6

Ab Beikostreife und keinesfalls im (Halb-)Liegen!

LG

Top Diskussionen anzeigen