abends zufüttern?? brauche Rat

Hallo,
ich bin neu hier und bräuchte mal Rat.
Unser Sohn ist nun 7wochen und hat seit Geburt an nachts kaum mehr als 2 2Std geschlafen. Eins zwei Mal vielleicht 2,5 Std.
Jetzt bekomme ich von allen Seiten zu hören er müsste jetzt mind 3-4 std schlafen und ich soll ihm abends doch noch ne Flasche machen wenn er nicht lange schläft würde das bedeutet dass er nicht satt wird. Ich bin davon aber nicht überzeugt und will ihn auch nicht voll pumpen nur damit er länger schläft. Vielleicht ist meine Meinung aber auch falsch? Musste mir schon anhören dass ich unbelehrbar bin weil ich es nicht testen will....

Danke schon mal für eure Meinungen.

1

soein Käse. Mach weiter wie bisher, das passt schon. Ein gesundes Baby weiß sehr gut wann und wie viel es trinken muss und dieses natürliche Gefühl sollte man so lange es geht aufrecht erhalten. Das geht aber nicht wenn man ein Baby abfüllt bis nichts mehr geht.

2

Ganz ehrlich, das ist quatsch, mach einfach so weiter wie bisher, die Kinde rholen sich das was sie brauchen und deiner halt alle 2 Stunden.
Zudem hat mehr schalfen oder auch durchschlafen was mit der Hirnreife zu tun und nicht nur mit dem Mageninhalt.
Meine Tochter hat mit 7 Wochen und Mumi durchgeschlafen (ja ich weiß, glück gehabt) Als ich mit ca. 20 Woche auf Flasche und 1er Milch umstelle, seit dem kommt sie wieder einmal nachts.
Aber selbst jetzt mit Flasche und der selben Trinkmenge schläft sie jetzt mal 4 aber auch mal 6 Stunden am Stück.
Das liegt halt am Bedarf, mal braucht sie eben mehr und öfter mal weniger.

Hör auf dein Gefühl, dann machst du nichts falsch.

3

Hallo,

das ist Blödsinn.

Jedes Baby hat seinen eigenen Rhythmus.

Klar kann es sein, dass sie schon früh durchschlafen (meine Tochter mit 3 Monaten etwa 5 Stunden), aber das ist nicht die Regel.

GLG #klee

4

Danke schon mal für eure Antworten. Ich sehe das eigentlich auch so, aber wenn man von allen Seiten was anderes erzählt bekommt fängt man an zu zweifeln :) sogar meine hausärztin hat gesagt ihm reicht dann meine Milch nicht. Ich hätte ja keine große Brust und da würde dann nicht genug Milch gespeichert werden.
Mein Mann kommt auch schon an und sagt wir sollen es testen. Hab mich bisher aber geweigert.
Jetzt kam heute noch meine Schwester damit an, wir würden ja keinen Orden bekommen wenn wir jede Nacht so wenig schlafen nur weil ich das mit dem zufüttern nicht testen will :(

5

Bleib standhaft und lass die Leute reden. Du machst das vollkommen richtig. Es gibt genügend Frauen die abstillen nur um wieder zu rauchen oder Alkohol zu trinken oder oder oder. Und es gibt die die es sich nicht einfach "leicht" machen wollen, sondern dem Baby das beste geben wollen. Hör auf dich!

6

Lass Dich nicht verunsichern! So lange es für DICH ok so ist, ist doach alles in Ordnung! Dein Sohn ist noch SO klein, da ist das doch alles richtig so...

Alles Liebe
Martina

7

Wir haben das einige Tage mal getestet (Mit Aptamil Pre). Es funktioniert nicht! Lass es lieber sein.

8

Mir wurde gesagt, dass er mit dem Abendbrei durchschlafen würde....
Öh... Also er ist jetzt 13 Monate und wird immer noch nachts einmal wach.
Wir hatten irgendwann 4h und dann sogar 6h nach dem ersten Einschlafen, auch mit Muttermilch.
Das deine Ärztin das mit der Größe der Brust verbindet ist schon grausig. Ich hoffe, sie hat sonst mehr Ahnung....

9

Durchschlafen und essen hat nicht viel miteinander zu tun.

Wenn du abends eine Flasche anbietest, kannst du eien Saugverwirrung herbeiführen und deine Milchmenge reduzieren.

10

Huhu,

Mein Sohn ist mittlerweile 5 Monaten und ich kann dir von uns berichten, das weder Mumi (habe eine zeitlang für abends abgepumpt), noch pre noch 1er Milch irgendeinen Unterschied beim schlafen machen.

Im gegenteil, von der 1er bekam mein kleiner Bauchweh und war den ganzen tag knatschig. Schlafen bzw durch schlafen ist eine psychologische Sache. Ein so junges baby wacht auch auf, weil es kuscheln will und einfach sicher stellen will, dass Mama noch da ist.

Dein Kind wird sicher satt, lass dich nicht von anderen bequatschen!

Lg
D

11

Danke für eure Antworten. Dann werde ich weiter machen wie bisher und einfach ignorieren was die anderen sagen :) immerhin ist es ja auch nicht für immer mit dem stillen und dann hab ich hoffentlich Ruhe vor den Tipps.

12

also meine Tochter ist jetzt 14 Monate alt und schafft nachts auch nur zwei bis drei Stunden Schlaf am Stück. Sie isst mit uns zu Abend, ne Stunde später meistens noch Grießbrei oder ne Banane und wird dann im Bett noch gestillt. Also Hunger kann sie bestimmt nicht haben. Von dem her glaub ich nicht dass eine Flasche dir was bringt - außer weniger Milchproduktion. Ich hab mich einfach irgendwann daran gewöhnt dass wir kein Durchschlafkind haben - oder resigniert,wie mans nimmt #rofl
liebe Grüße und hör einfach auf dein Gefühl!

Top Diskussionen anzeigen