Umfrage: Nahrungsergänzung während der Stillzeit?

Hallo!

Ich wollte mal fragen, ob ihr während der Stillzeit Nahrungsergänzungsmittel nehmt. Ich hab in der SS Folsäure (Folio) und Eisen genommen. Und bei Bedarf (Wadenkrämpfe) auch Magnesium.

Jetzt hatte ich die ganze Zeit über nichts genommen. Im KH gab man mir Nestle Pro Natal (Pulver) und so Stillsaft. Dieses Pro Natal hab ich mir dann letzte Woche auch mal gekauft (habs endlich im Laden gefunden).

Nehmt ihr auch was? Wenn ja, was?

Bevor ich dass genommen habe, hatte sich die Verdauung des Kleinen umgestellt, so dass er nur noch alle 3-8 Tage Stuhlgang hatte (voll gestillt). Seit der Einnahme macht er fast jeden Tag groß, manchmal auch mehrmals. Habt ihr ähnliches bemerkt?

#danke für eure Antworten

LG, blubella + Paul (heute genau 3 Monate)
http://familienpolitik.24stunden.de

1

Hallo blubella,

Jod und Folsäure wird in der Stillzeit empfohlen. Um mit der Nahrung ausreichend Jod aufzunehmen müsste man ein bis zweimal in der Woche Seefisch essen, und wer macht das schon....

Deshalb nehm ich weiter das "Folio" aus der SS.

Zusätzlich nehm ich Eisen, da ich schon immer eher Eisenmangel hatte. Da nehm ich z.Zt. Floradix Kräuterblut Dragees. Da ist auch Folsäure drin, aber zuviel kann man davon nicht aufnehmen.

LG, Andrea

2

Hall blubella.

Ich habe nichts genommen. Hatte öfters mal Heißhunger auf bestimmt Sachen. Vielleicht hat mir davon etwas gefehlt.

Meiner ist 10 Monate und wird morgens und abends noch gestillt.

Viele Grüsse!

3

Hallo,
ich nehme wie in der SS Orthomol Natal und war seit Beginn der SS nicht mehr krank, ist echt super, das Zeug.
Viele Grüße,
Simone

Top Diskussionen anzeigen