Hat jemand Erfahrung mit Sojamilch für Stillende?

Ich stille voll und trinke gerne Milch....nun soll ja das Eiweiß darin verantwortl. sein für Blähungen beim Kind. Da meiner sehr darunter leidet, ich aber nicht auf mein Müsli (Kornflakes) verzichten möchte, dachte ich an Sojamilch....
Hat jemand Erfahrung damit??

1

*handheb* Ich!
Ich bin Veggie und trinke nur Sojamilch und esse halt Sojapudding etc.
Alles kein Problem. Der Sojakakao von Alpro ist supi, genauso wie die Sojamilch mit Kalzium (ist aber Zucker drin, sonst würde das in Cornflkes echt *bäh* schmecken). Kann ich alles bedenkenlos empfehlen :-).
Achja, meine Kids mögen die Sojamilch und den Kakao auch. Und das heißt, es schmeckt wirklich ;-)!
Grüßkes,
Tine
P.S.: Alpro bekommst Du in jedem Supermarkt :-D!

2

Hi!
Ich persönlich finde Sojamilch grauenhaft *schüttel*
Beim Aldi gibts jetzt auch Sojamilch. Vielleicht versuchst DU erstmal die (da günstiger).
Obs bei den Blähungen hilft mußt DU ausprobieren, da ist jedes Kind anders.
Viel Glück,
Hermiene

4

Geschmacklich ist die allerdings nicht mein Fall...

6

schmecken die nicht alle gleich (ich mein die "ohne" geschmack)???
kenne nur die von alpro und noch ne andere (firma weiß ich nicht, war ausm reformhaus) und fand beide grauenhaft.
deswegen mein aldi-tipp, die ist ja deutl günstiger.

weitere Kommentare laden
3

Soja wirkt stark allergieauslösend.. ich wär vorsichtig damit!

5

Also, ich hab's probiert. An den Geschmack muss man sich erst gewöhnen (und tut man auch, nach einer Weile). Aber leider ändert es nix an den nächtlichen Ächz-und-Stöhn-Attacken meines Sohnes...
Ich hab aber das Gefühl, MEINEM Bauch geht es ein bisschen besser, seit ich weniger Kuhmilchprodukte esse und trinke. Nur im Müsli finde ich Sojamilch nach wie vor Bäh.

Ich hab auch mal Hafermilch und Reismilch probiert, aber die schmecken mir beide überhaupt nicht. Soja-Joghurts und Soja-Kakao usw. finde ich dagegen echt lecker.

Aber vielleicht klappt's ja bei dir? Ich hatte bei mir schon immer das Gefühl, dass es meine Kinder relativ kalt lässt, was ich esse oder trinke und ihnen dann in der Mumi "serviere". Ich darf auch hemmungslos Blähfutter und Knobi essen, ohne dass sie meckern. Selbst Spargel ist kein Problem.

LG, Monique

10

Hallo deluxe,

ich habe eine Milcheiweißallergie und esse und trinke viele Sojaprodukte. Das habe ich auch während Schwangerschaft und Stillzeit so gehalten. Ich habe nichts Negatives bemerkt. Meine Tochter ist jetzt 14 Monate alt und hatte keine Blähprobleme und (bis jetzt) auch keine Allergie. Hat also nicht geschadet.

Probier es einfach!
Viel Erfolg,
luuzie.

Top Diskussionen anzeigen