Zufüttern, aber womit???

Hallo,
ich habe das Gefühl mein kleiner wird auch nicht wirklich satt. er kommt ca. alle 2 Stunden und will Milch (er wird noch voll gestillt) Florian ist jetzt ziehmlich genau 4 Monate. Ich würde gerne zufüttern, da meine Brust sich so langsam schon gar nicht mehr wirklich mit Milch füllt. Ich habe nur keine Ahnung, was da am besten ist. #kratz
Leider ist mein Kinderarzt derzeit auch noch auf Urlaub....
Muß auch auf allegenarme Milch achten, da der Kleine allergiegefährdet ist.
Wer kann helfen??
Danke schon mal im voraus#danke

1

Hallo bluesky!

Ich hab Aptamil Pre von milupa genommen. Bei uns ist es super angekommen. kostet leider etwa 11 euro,aber es hat sich gelohnt. Super weicher Stuhl und das Kind ist satt.

Am Anfang habe ich Bio-Pre von Hipp probiert,von dem hat die kleine fast Verstopfung gekriegt#schock ist aber deutlich guenstiger.

Gruß Jana

2

hallo

woran willst du erkennen das du nicht genug milch hast ? weil die brust nicht prall ist ??? vielleicht braucht dein kleiner wegen wachstum jetzt mehr habe das im moment auch alle 2 std. und meiner ist 8 wochen alt nun !ich würde nicht zufüttern erst dann wenn er abnehmen sollte !!!

lg

3

Ich habe das durchgemacht.
Die KIÄ hat mir gesagt, ich soll ihn nicht alle 2 Std. stillen. Dachte bis dahin das er Hunger hat, aber das war nicht so.
Habe ihn dann anders beschäftigt, tragen,spielen, schnuller, usw....
Klar wird deine Brust nicht voll, weil du eben alle 2 Std. stillst.
Du schreibst das dein Kind allergiegefährdet ist????
Mensch!!!Dann still weiter, oder willst du das dein Kind später Allergien hat, mit dem es sein Leben lang zu kämpfen hat??!!!!
Ich denke bei allergiefährdende Kinder solltest du bis zum 8 Monat voll stillen, und dann zufüttern. Die Hälfte hast du ja schon.
Tu das deinem Kind nicht an das es Allergien kriegen könnte, und halt ihn etwas länger hin dann macht das Stillen wieder Spaß und deine Brust hat auch mehr Zeit mehr Milch zu produzieren!

Also, toi toi toi;-)

Lg,Karin+Alexander*2.12.05*#freu

4

Hallo,

meine Fabienne ist 16 wochen alt und kommt tagsüber auch alle 2 Stunden!!!!!!!!!!!!!Ist schon anstrengend!!!Ich habe ne Große ja auch noch(6Jahre)ndie mich auch braucht!!!!

Dafür schläft die Kleine in der Nacht durch,seit 4 Wochen etwa!

Liebe Grüße Jassi#freu

5

Also bei mir ist es genau wie bei dir allerdings ohne allergierisiko. Ich habe mir auch gedanken gemacht ob ich ihr Pre milch geben soll. Ich muß aber sagen mein gewissen sagt nein. Ich weis das ich genug milch habe. Klar meine Brüste sind auch ziemlich leer wenn sie wieder dran will. Wenn man sie ablenkt mit herumtragen dan vergißt sie das sie hunger hat und ich kann auf die 3 Stunden wieder hoffen. Ich beginne am Wochenende wenn Papa auch dabei ist mit Beikost und belasse alles beim alten obwohl es mir schwer fällt den nachts ist es genau so wie tagsüber. Mehr als 2 Stunden schlaf am stück ist nicht drin. Vieleicht ändert sich das ja noch.

LG
Flipps+Vanessa*09.01.06

6

Ihr habt ja recht, eigentlich wollte ich es ja auch durchziehen mit 6 Monate stillen...
Es ging mir ja auch nicht unbedingt darum, ständig zuzufüttern, sondern vielleicht mal abends... ist aber glaube ich auch nicht das beste, oder?

Werde es aber wohl doch erstmal ausprobieren mit ablenken, und Tee...
Danke fürs wachrüttlen :-D

8

ich kann es nicht mehr hören,genug Milch,Brust stellt sich selbst um#bla#bla#bla

aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen,wenn die Mutter Eindruck hat ,dass es dem Kind zu wenig ist,dann soll sie doch die pre-Nahrung geben. Dadurch wird das kind noch lange nicht abgestillt.

Meine Hebamme hat auch zu mir gesagt,sie haben genug Milh und wenn nicht die brust stellt sich selbst um#bla#bla#bla
Ich hab daran geklaubt,jede 2 oder 3 Stunden ist die kleine gekommen,und war an der Brust 2 stunden,ja,ja ich habe mich nicht verschrieben 2 Stunden, und das fast 3 monate lang.

Laut oben genannten Theorie musste ich schon lieter weise Milch produzieren#gruebel nichts da

bis ich endlich Pre-Nahrung gegeben hab,ich hatte ein wenig meine Ruhe und das kind auch. Und ich muss sagen ich stille immer noch 6 monate schon,zwar nicht voll aber ich habe nicht abgestillt,wie es oben beschrieben wurde. :-)

7

Hallo Ihr Lieben,

Ihr habt alle genug Milch!!! Selbst wenn das Kind stündlich an der Brust ist, ist genug da bzw. wird während des Trinlens produziert.
Es ist normal, daß die Brust nicht mehr so prall ist, wie am Anfang. Das Angebot hat sich halt auf die Nachfrage eingependelt;-)
Immer schön weiter stillen, nicht hinhalten, "nach Bedarf" ist die Devise. Dann bekommt ihr auch diesen Wachstumsschub in den Griff.
Durch Zufüttern erreichst Du nur ein vorzeitiges Abstillen, was eventuell nicht von Dir gewollt ist.

Falls Du allerdings nicht mehr stillen möchtest, solltest Du langsam die Stillmahlzeiten durch HA-Pre ersetzen.

LG

Kirstin

Top Diskussionen anzeigen