Sie ißt mittags kein Gemüse sonder nur Milchbrei...bei wem ist das noch so ??

Hallo,

meine Kleine mag keinen Gemüsebrei, hatte schon alles mögliche probiert..entweder macht sie den Mund nicht auf oder schiebt alles mit der Zunge wieder raus und verzieht total das Gesicht.

Nach einem Monat hab ich dann mit Gemüse aufgegeben...hatte erst Gläschen, dann selbstgekochtes, Pastinake, Karotte, mit oder ohne Kartoffel..aber nichts.

Es gab dann Milchbrei mit Obst und den hab ich dann langsam gesteigert, sodaß sie jetzt über 200g ißt.

Wollte das heut nochmal mit dem Gemüse probieren, es gab Kartoffel/Pastinake/Rindfleisch selbstgekocht, aber sie hat ein zwei Löffel gegessen, dann den Mund verzogen und nicht mehr aufgemacht.

Hab ihr dann wieder ihren Milchbrei gemacht und sie hat die volle Portion weg geputzt.

Würd gern wissen bei wem das auch so war, wie habt ihr weiter gemacht und so.....

Danke für eure Antworten.

Lg Bianca & Celina (8 Mte)

1

Hallo liebe Bianca,

na und ich dachte schon, ich wär die einzige der das so geht...

Bei meiner kleinen Maus ist es ganz genauso. Bloß kein Gemüsebrei! Auch weder selbstgekocht, noch Gläschen. Ich hab es auch öfters probiert, aber sie isst auch max. 2 Löffel, total angewidert und macht den Mund dann nicht mehr auf. Sie kneift ihn richtig zusammen. Also hab ich ihr auch vor ca. 1,5 Monaten angefangen erst mal zerdrückte Banane zu geben, das ging halbwegs. Sie hat sich dann auch gesteigert. Dann hab ich ihr immer mal aufgeweichten Babykeks mit drunter gemixt. Das klappte auch gut. Naja, die Milchbreie putzt sie nun seit einem Monat auch prima weg. Wir sind auch immer noch bei einer Mahlzeit am Tag. Abends mag sie nicht so recht. Nur ab und zu mal.

Aber ich mache mir nicht solche Sorgen deswegen. Dann bekommt sie halt Milchbrei wenn sie noch kein Gemüse will. Da ist auch alles drin was sie braucht, und wegen der Vitamine bekommt sie eben immer mal Banane. Ich stille ja ansonsten noch, deswegen ist es ok denke ich.

Wahrscheinlich wird meine Maus nie Gemüsebrei essen, ich hab es erst gestern wieder mal versucht - keine Chance. Aber was wir Großen auf dem Teller haben ist ja total interessant und scheint auch zu schmecken. Also werd ich jetzt eben immer Dinge kochen, die sie auch essen kann. Gestern hat sie mit uns ein klein wenig, Kloß, Soße, gek. Möhre und Braten gegessen #mampf

Also ich denke: mach dir keine Sorgen, lass sie Milchbrei essen wenn sie den lieber will und lass sie doch auch lieber mal von eurem Essen kosten. Man muss ja nicht unbedingt Breie geben, es gibt viele Kinder die gleich richtig mitessen wollen, das ist auch in Ordnung, das kann man ruhig machen wurde mir gesagt.

Liebe Grüße - Maria & Heidelind (8 Monate)

2

Hi!

Du bist nicht alleine... Bei uns ist es genauso!
Wenn ich mit Gemüse ankomme, bleibt nix im Magen. Das Komische bei uns ist, daß sie den Mund aufmacht aber nach jedem Löffel würgt und nach jedem 3. Löffel alles wieder erbricht. Ich habe es immer wieder versucht, keine Chance. Ela (übrigens in 3 Tg 8 Monate#freu...) isst nur Milchbrei und Obstbrei...
Ihr geht es dabei prächtig;-)...

LG Handan

Top Diskussionen anzeigen