Hilfe MuMi riecht säuerlich - Baby ekelt sich vor Brust

Guten Morgen,

ich stille meinen Sohn muss aber etwas zufüttern, weil die Milch trotz mehrerer Versuche sie zu steigern nicht mehr wird.
Nun hab ich seit 2 Tagen das Problem, dass die Milch aus der rechten Brustwarze extrem säuerlich riecht. Mein Sohn ist von der Brust nur noch angewiedert, geht nur noch an die linke Brust. Doch da ist absolut nichts mehr zu holen. Da kommt nicht mal durch abpumpen was raus. :-(.
Hab gestern etwas Milch aus der rechten Brust abgepumpt und sie in den Kühlschrank gestellt. Komischerweise ist die Milch heute schon wieder sauer. Und die Milch die ich vorgestern abgepumpt habe ist schon richtig ranzig.
Was könnte das denn sein? Kennt irgendjemand das auch?
Danke für eure Antworten









L. G.
Melanie

1

Hallo Melanie,

Hast Du Zwiebeln oder Knoblauch gegessen?
Das mögen die Kleinen gar nicht.

Was das Pumpen angeht: Ich hatte an einem Wochenende fast keine Milch mehr, bin sschnell zu Apo gelaufen und wollte eine Pumpe leihen (zum Anregen).
Da hat mir der Apotheker gesagt, ich soll es schön sein lassen. Den durch das Abpumpen kann die Milch verschwinden. Nur wenn das Kind angelegt wird, wird das Hormon was für die Milchbildung zuständig ist, produziert.

So lag mein Kind fast nur noch an meiner Brust.
Jetzt habe ich ihn sogar überfüttert...

Meine Brüste platzen...

LG#blume

2

Hallo Melanie,
also sauer dürfte die milch nur sein,wenn du vor dem stillen sport machst, oder überhaupt sehr viel sport.. Kann das sein???

Lg, Josey

Top Diskussionen anzeigen