hunger im 2-stundentakt????

hallo

mein kleiner ist jetzt 6 wochen alt und wiegt ca. 4800 gramm (also kein fliegengewicht ;-))

tagsüber will schreit er alle 2 stunden nach milch #schock manchmal auch schon nach 1.5 stnden.... er bekommt zusätzlich zum stillen auch noch die flasche, da ich zuwenig milch habe.... er trinkt pro mahlzeit aber auch NUR max 120 ml. meistens auch weniger... so wird er ev. ja auch nicht richtig satt???? aber ich kann ihn ja nicht zwingen mehr zu trinken....???? finde einfach ein baby dieses gewichts sollte doch soviel trinken können, dass es für ca. 3 bis 4 stunden reicht???? nicht???

gibts ev tipps???

danke

gruss
nadine

1

Hallo Nadine,

im großen und ganzen sind deine Gedanken schon richtig. Nur haben Baby hin und wieder mal einen Wachstumsschub in dem sie einfach mehr und öfters was brauchen. Bei reinen Flaschenkindern merkt man das wohl nicht so extrem, aber bei Stillbabys schon. Schließlich muss deine Brust sich ja erst mal auf den Mehrbedarf einstellen. Und wenn dein Kleiner jetzt 6 Wochen ist, spricht meiner Meinung nach vieles für einen Wachstumsschub. Gib ihm einfach nach Bedarft Brust bzw. Flasche und dann dürfte das Thema nach 1-2 Tagen gegessen sein. Hast du noch eine Hebi an der Hand??? Wenn du noch stillst, kannst du auch diese auf Kosten der KK noch mal kontaktieren!

Alles Gute und halt einfach ein paar Tage durch!

Berit mit Jörn (der auch sehr intensive Wachstumsschübe hatte mit alle Stunde trinken wollen) und #ei inside

2

Hallo Nadine,

ich würde ihn häufiger Anlegen, ganz nach Bedarf. Wenn er will: ran an die Brust. Und lass das doofe Zufüttern, davon wird deine Milch weniger und es ist auch nicht gut für das Kind.

lg Ellen, die seit 17 Monaten stillt

3

Tja, ich hatte auch die längste Zeit ein 2-Stunden-Baby. Ich schätz mal die ersten 3-4 Monate.
Die Hebamme aus dem GVK meinte lapidar: "Es gibt 2-Stunden-Kinder und es gibt 4-Stunden-Kinder. Und das können Sie auch nicht ändern."


Aber wer weiß, vielleicht kommt Dein Kleiner auch erst seit kurzem so oft zum Trinken (wie bei einem Wachstumsschub)?

Jedenfalls heißt es erst mal DURCHHALTEN!
Gruß - Katja

Top Diskussionen anzeigen