Wann Beikost bei Flaschenkindern?

Ich finde zwar immer eine Menge zum Thema "Abstillen und Beikost", aber nichts zum Thema "von der Flasche zur Beikost".
Unsere Kleine wird nächste Woche 5 Monate.
Bei uns ist es so, dass ich von Anfang an zugefüttert habe, schätzungsweise 4/5 Muttermilch 1/5 Fläschchen. Mittlerweile wird die Muttermilch aber immer weniger und ich habe angefangen die 3. Mahlzeit des Tages (Mittagsmahlzeit, so gegen 14 Uhr) komplett durch die Flasche zu ersetzen. (Unsere Kleine hat die Brust nur noch angeschrien) und wollte dies im 2-Wochen Rhythmus auch mit der Vormittagsmahlzeit, dann abends, dann morgens so machen.
Beikost, dachte ich bisher, sei noch zu früh, da sie bisher mit der Milch einen sehr zufriedenen Eindruck macht. Nun habe ich gelesen, dass Flaschenkinder eher mit Beikost anfangen sollten, weil die Fertignahrung eher nicht mehr ausreicht, was die Nährstoffe angeht.
Wie haltet ihr das, Flaschenmamis? Wollte eigentlich erst Mitte Mai (dann ist sie gut 6 Monate) mit der Beikost anfangen...

Viele Grüße von der etwas ratlosen Marion#kratz

1

meine kleine ist zwar erst knapp über 3 monate alt, aber ich hab ihr just for fun schon mal was angeboten. aber sie mags gar nicht. verzieht das gesicht und schiebt alles wieder raus :-). also probier ichs in 4 wochen wieder....

ich denke, den idealen zeitpunkt bestimmen die babys selbst. wenn se nix wolln, wolln sie halt nich.

2

Ich habe den ersten Beikoststart mit 6,5 Monaten versucht... aber meine Maus hatsich total verweigert.
Ich habe es dann einen Monat später versucht und jetzt mag sie den Brei.
Meine KIÄ hat nie erwähnt, dass Flaschernkinder früher Beikost brauchen und mich darin bestärkt, solange zu warten, bis mein Kind bereit dazu ist.

3

erstmal @ kja1985: wieso "just for fun" das Baby ist doch kein Spielzeug!
Ausserdem gibts Beikost erst ab dem 5. Monat! Du musst warten bis den Baby dazu bereit ist, und nicht ihm irgendwas aufzwingen.
------------

Ich hab mit 5,5 Monaten angefangen. Damien wurde leider nicht mehr satt und nachdem er Kürbis verschmähte, habe ich Karotten genommen, und die isst er sehr gerne.
Mit 5,5 Monaten hab ich gemerkt das es Zeit wird und er reif für Brei ist. Und heut isst er ihn sehr gern.

Ich würde warten bis deine Kleine erste Anzeichen macht. Mit 6 Monaten ist natürlich ideal, weil dann die Organe und das Verdauungsystem ausgereift sind.

Lg Susi und Damien Joel (29.09.05)

Top Diskussionen anzeigen