Wie lange dauert es bis keine Milch mehr einschießt? Abstillen?

Guten Morgen,
da mein Sohn seit Sonntag nacht die Brust verweigert war ich gezwungen mit dem Abstillen zu beginnen. Ich habe nachts ausgestrichen- tagsüber Salbeitee getrunken und Phytolacca genommen. Außerdem die Brust mit einem Schaal geschnürt. Jetzt ist die eine Seite immer noch dich und knubblig. Wie lange dauert es bis es besser wird?

DAnke und Grüße Maartje und Michel 6mon. der seinen eigenen Kopf hat.

1

Hallo Maartje,

wie lange der Körper braucht um die Milchproduktione runterzufahren bzw. einzustellen ist von Frau zu Frau sehr verschieden.

Als ich abgestillt habe, da war die Milchproduktion nach 5 Tagen soweit gedrosselt, dass ich keine Schmerzen in der Brust mehr hatte und auch die Milch nicht mehr ausstreichen musste. Milch wurde habe noch in kleinen Mengen mindestens 3-4 weiter Wochen produziert.

Ich habe aber auch schon von Frauen gehöhrt, die auch noch nach 3 Monaten kleine Mengen von Milch produzierten.

Gruss Claudia

2

Hallo,
als Michael angefangen hat sich abzustillen, hat es bei mir 3Wochen gedauert bis ich nachts nicht mehr "geplatzt" bin. Ich habe aber nur Pfefferminztee getrunken. Als wir dann endgültig abgestillt hatten, habe ich noch so 4Wochen immermal ein bißchen Milch gehabt und dann war sie ganz weg.

Wie meine Vorrednerin schon sagte, das ist von Frau zu Frau verschieden.

Alles Liebe
Igraine+Michael(*16.7.2005, der mit 22Wochen einfach beschlossen hatte, tagsüber die Flasche vorzuziehen)

Top Diskussionen anzeigen