Brei selbst gekocht- eingefroren- beim Auftauen eklige Konsistenz!

Hallo,

habe Anfang der Woche zum 1. Mal selber Brei gekocht. Kartoffel und Zucchinie in einem Topf mit Wasser gekocht, dann das Wasser abgegossen, noch etwas Fruchtbrei untergerührt und dann alles püriert.
War auch alles super, ein Gläschen gab es dann sofort, der Rest wurde eingefroren.

Wenn ich jetzt die Gläser auftaue ist der Brei ziemlich krümelig. Es sieht wirklich komisch aus aber schmeckt normal. Mache ich irgendwas falsch? Muss ich die Gläser abkühlen lassen bevor sie in den Froster kommen?
Ich kenne es auch so, dass Kartoffeln einfrieren nicht so toll ist aber es geht doch nicht anders bei Brei.

Danke für Tipps.
Anne und Emilia

1

mmmhhh..also ich koch Alles. Von Kartoffeln über Fenchel bis Rindfleisch. Immer in nem Topf mit Wasser. Dann nehm ich das Zeug raus. Pürier es mit der Garflüssigkeit bis es wie ne dickere Suppe ist und füll es in Eiswürfelbehälter. Die lass ich abkühlen und dann ab in die Truhe. Denke mal schon das es wichtig ist das das Essen vorher kalt wird.
Den Obstbrei mach ich immer frisch dazu. Ich tau dann die gewünschte Menge auf und geb 2 Löffelchen milder Apfel dazu und nen Eßl Öl.
Sieht danach eigentlich ganz "normal" aus.

#kratz

LG Sabrina

2

Hallo!

Ich glaub, das ist normal.. #gruebel

Mein eingefrorener Brei sieht auch so aus. Wenn er dann aber wieder erhitzt wurde, lässt er sich wieder ganz glatt rühren.

LG
Edea

3

hallo...

also ich hab diese woche auch das erste mal gekocht und gefroren. auch gut abgekühlt in den gefrierschrank gestellt. und als ich raus hab zum auftauen in dem kostwärmer gestellt. dann raus, umgerührt und wieder rein (jedesmal die volle zeit, am ersten tag hab ichs nur raus und auf den teller da waren die kartoffeln nich so dolle- hab schichten ins becherchen gemacht, daher weiß ich was was war *g*)

da wars dann beim auf den teller tun auch krumelig, sobald ich jedoch rapsöl reingerührt hab wars ok. vielleicht lags daran ???

liebe grüße
schnuti it tabita amelie, die schon brav schläft *freu*

4

Hi,

war bei mir zuerst auch so. Du muß den Brei noch einmal kurz aufkochen (ich mach das in der Micro). Dann wird`s wieder schön cremig, wie vor dem Einfrieren.

D. h. du mußt rechtzeitig anfangen, weil er ja auch wieder abkühlen muß #cool

Ausserdem sollte man den Brei eh nochmal nach dem Einfrieren kurz aufkochen, wegen der Keime - steht bei mir im Babykochbuch.

Gruß
mirena

Top Diskussionen anzeigen