Stillmamis - Was macht ihr unterwegs?

Hallo ihr Lieben!

Meine kleine Elena ist nun knapp 4 Wochen alt und ich stille sie. #mampf
Nun würden wir mal gerne einen Ausflug oder Besuche machen - nur weiß ich nicht wie ich das mit dem Stillen machen soll. Wenn wir irgendwo in der Stadt unterwegs sind oder in einen Einkaufszentrum...

Wie macht ihr das?

Bin euch für eure Ratschläge sehr dankbar!!!!!!

Silvia & #baby Elena

1

Hallo Silvia,

bei Lucie bin ich die ersten par Wochen zum Stillen immer nach Hause gegangen, aber irgendwann wurde mir das zu blöd.
Man kann sich in einem Kaffee in eine ruhige Ecke setzen, Pulli hoch, Baby dran, fertig.
Vom Busen sieht man dann sowieso nichts und falls doch, was soll´s.
Ich habe einmal mitten vor dem KADEWE in Berlin gestillt, da Lucie brüllt wie am Spieß.

Bei Benno jetzt ist es etwas schwieriger, da es so kalt draußen ist. Ich habe mir einen Nierernwärmer zugelegt, so geht es auch, ohne das ich erfriere.

Letztens im Karstadt (Köln) war ich im Wickelraum zum Windelwechseln und habe gesehen, daß die da auch eine gemütliche Stillecke eingerichtet haben.
Vielleicht ist das in anderen Läden mit Wickelraum auch so?

Wie gesagt, ich packe mittlerweile überall aus, was sein muß, muß halt sein.

Viel Spaß Euch noch

Kirstin

2

hi

bevor ich weggehe stille ich immer noch zu hause und im kinderwagen schläft meine süße dann und wird nicht munter... wenn wir aber einen größeren ausflug machen, dann setzen wir uns halt in ein cafehaus und ich stille...ist ja nix dabei...und wenn du nicht willst, dass jemand etwas sieht, dann leg einfach eine stoff windel über die brust und das #baby ...hat eine freundin von mir immer gemacht...

alles liebe,
sabine & sarah *9.12.2005

3

Hallo Silvia!

Ich habe kein Problem damit. Ich suche mir immer einen ruhigen Ort zum stillen wenn ich in der Stadt bin. Es ist nicht nur für mich wichtig sondern vor allem für das Baby. Ich habe Mal in der Cafeteria beim Kaufhof gestillt und meistens wenn ich in der Stadt bin ist mein Stillraum der Wickelraum bei H & M.

Guten Appetit unterwegs.

Viele Grüße,
Niki

4

Na ganz einfach, stillen wenn das Baby Hunger hat!
Sich und dem Baby zuliebe suchst Du Dir nach Möglichkeit eine ruhige, bequeme Ecke, denn manche Babys können im Trubel nicht trinken, und es gibt nicht Blöderes als mit nacktem Busen ohne Baby dran dazusitzen, weil die Kleine gerade gucken muss...
Als diskrete und nierenfreundliche Kleidung gibt es Stilltops, wo man nur eine kleine Öffnung aufmacht, der Bauch aber bedeckt bleibt. Aber da ich nie BH's getragen habe, war es für mich einfacher, das T-Shirt zu lüpfen und mit einem Spucktuch oder dem Tragetuch zu verdecken, was andere nicht sehen sollten.

Nur Mut! Barbara

5

Hallo,
ich stillte schon bei meinem ersten Kind wo ich ging und stand - und habe nur gute Reaktionen bekommen.

Aber ein Tipp: Es gibt jetzt bei H&M Still-Oberteile für wenig Geld (15 oder 20 Euro), bei denen man die Brust sehr unauffällig durch eine kleine Öffnung im Stoff schieben kann. Ich habe mir so ein Teil angeschafft und kann es nur empfehlen: Diskreter gehts wirklich nicht. Wer das mit ein bisschen Übung anwendet, der stillt so unauffällig, dass es so manches Gegenüber sicher nicht mal bemerkt.

Grüße
Suse

6

Wenn eine Umkleidekabine da ist- setz dich rein und stille ;-).

Andere Tipps hast du ja auch schon bekommen.


Viel Spaß beim Stadtbummel!


sparrow

7

Hallo Silvia,

Bluse auf und los geht´s!!!!!#freu Mach dir keinen Kopf - bei einem kleinen Kind wie deinem sagt niemand was heutzutage. Sei doch stolz drauf!!!! Viele andere wären neidisch, dass es bei euch so gut klappt.

Problematischer wird es dann schon, wenn das Kind etwas älter ist. Mein Süßer ist jetzt 17 Monate alt und ich stille ihn noch. Da hört man dann und wann mal ein Sprüchlein - da hilft dann nur das ewige Müttermantra "Ein Ohr rein und zum anderen wieder raus!!!" ;-)

lg Ellen

8

Hallo,
ich hatte mich auch etwas damit, in der Öffentlichkeit zu stillen. Dann hab ich entdeckt, dass es extra für Stillende Stillkleidung gibt mit verdeckten Öffnungen, so dass es keiner sieht, wenn man stillt. Seitdem stille ich eigentlich überall, letztens sogar beim Teppichhändler im stehen. Man will ja nicht immer ein stilles Eckchen suchen, während sich Freunde/Bekannte/Familie weiter nett am Tisch unterhalten.
Meine Stillshirts hab ich bei http://stillshirt.de gekauft, da gibts auch ne extra Seite, die einem die Funktion erklärt und eine Stillberatung von einer Hebamme.
Also, viel Spaß beim Stillen,
Alex

Top Diskussionen anzeigen