Beikost und 1 Woche Urlaub! Pause?

Hallo,

ich habe vor 1 Woche mit der Beikost angefangen. Mein Sohn bekommt Pastinake, seit heute mit Kartoffel, etwas Öl und etwas Apfel.

Nun fliege ich nächste Woche für eine Woche in den Urlaub, meint Ihr ich könnte einfach mal eine Woche Beikost aussetzen oder zwinge ich da meinen Sohn zu einem Rückschritt in seiner Entwicklung ( ich hoffe Ihr wisst was ich meine) und fange dann wieder bei 0 an?

Was würdet Ihr tun? Ich würde auch den ganzen Kram mitnehmen, aber vielleicht ist es ja okay auch mal 1 Woche zu pausieren??

Was denkt Ihr?

Lieben Gruß


1

hi,

also ich würde es mitnehmen.

wie du schon sagst, kann es sein, dass du wieder bei 0 anfangen musst.

lg anett

2

Hi!
Wenn er gerne ißt bringst Du ihn ja um die Freude.
Wir standen vorm Nachmittagsbrei und haben wegen Urlaub einfach 2 Wochen später angefangen weil ich keine Lebensmittel für 2 MZ mitnehmen wollte.
Henrik hätte es mir wahrscheinlich übel genommen wenn er erst lecker Birne esse darf und dann plötzlich nichtmehr :-(
Nimms mit und gönn ihm das Vergnügen.
LG,
Hermiene

Top Diskussionen anzeigen