Welche Reisflocken nehmt ihr? Abends auch milchfreie Zubereitung möglich?

Hallo,

möchte heute evtl. ausprobieren wie Tobias Reisflocken mit Apfel mag.

Habe so ein Probepäckchen von Milupa. Bei Reisflocken gibt es doch keine Unterschiede zwischen den Marken , oder?

Kann ich die auch nur mit gekochtem Wasser anrühren , wenn ich sowieso noch danach stille?

Oder kann man die auch mir Premilch anrühren? Oder nur mit Folgemilch?

LG Anro mit Tobias

1

Hi!
Hab grad schon Deinen anderen Beitrag gelesen - sollen wir mal ne Woche die Kinder tauschen ;-) Könnt Henrik grad verkaufen :-[
Die Reisflocken kannst Du auch mit Wasser machen.
Ich rühre die Hirse (gibts mittags und nachmittags da der Herr keine Kartoffel mag) immer mit Wasser an und werds vwohl abends mit den Reisflocken auch machen - muß ja die halbe Nacht stillen #gaehn
Wenn DU unbedingt nen Milchbrei willst geht auch Pre.
Hast Du mal Pastinake versucht? Die schmeckt süßer wie Birne. Vielleicht wäre das auch was.
Große Portionen gibts bei uns auch nicht, höchstens 100g.
Der Sohn meiner Freundin hat sich letzte Woche überlegt er will keine Brust mehr.
Jetzt gibts bei denen abe mittags nur Löffelkost und abends zum einschlafen noch die Brust, sonst nix nach 12. Okay, nachts und morgens wird er noch gestillt, aber ich finde das macht Hoffnung.
LG,
Hermiene - die jetzt zum Fußball flüchtet

3

Hallo,

wir haben von Alnatura den Reisbrei mit Apfel und Birne. Der ist milch-, zucker- und glutenfrei und wir rühren ihn mit HA-Folgemilch 2 an. Das macht etwas satter als nur Wasser.

Viele Grüße,
Nicole

4

Hi Du,
das Anrühren mit Wasser ist perfekt für Stillmamis. Erst Brei, dann nachstillen... Ich habe nie Obst oder so reingemischt abends. Hatte immer das Gefühl, sie kann es sonst nicht so leicht verdauen wegen der Säure.
Bei den Reisflocken gibt es schon Unterschiede. Die einen kann man fast nicht klumpenfrei anrühren. Ich fand die von Holle (Bioladen) am besten.

Liebe Grüsse, Barbara

Top Diskussionen anzeigen