abends Milch leer? Stilltee

Hallo,

ich hab immer den Eindruck, dass meine Milch abends ziemlich leer ist. Kann das überhaupt sein? Denn meine Tochter schläft immer von ca. 21:30 Uhr bis morgens 8:00 Uhr durch und braucht nachts keine Mahlzeit. Morgens ist mein Milchspeicher dann immer schön voll. Über den Tag verteilt trinkt sie dann gut und oft. Abends hab ich allerdings immer den Eindruck, dass sie nicht viel rausbekommt. Zappelt dann rum und brummelt auch bisschen angestrengt. Da sie anschließend ja gut und lange schläft scheint sie ja genug zu bekommen. Dennoch wundert es mich.

Wie schnell wird die Milch nachproduziert? Kann es sein, dass nachts mehr produziert wird als tagsüber?

Hab die letzten Tage abends eine Tasse Stilltee getrunken. Aber ich kann keine Wirkung bemerken.

Gruß

1

Hallo,
also das die Kinder abends mehr trinken ist normal hat mir am Anfang auch ein Kopf gemacht und das gezappel kenne ich auch gut.
Deine Brust produziert immer das nach was verbraucht wurde bzw stellt sich auch um wenn mehr verbraucht wird. Schön das Deine Tochter schon durch schläft unser Sohn kommt nachts noch 2x aber das stört mich nicht weiter, wenn unser Sohn mal nachts eine Mahlzeit ausläßt laufe ich aus weil es meine Brust gewohnt ist diese Menge für die Nacht bereit zu halten. #winke

2

Hi!
Nachts ist der Prolaktinspiegel höher als am Tage!

Trink mal Malzbier, dit macht mir dicke T....:-p

Auch ausm schlaffen Busen kommt ne volle Portion! Wenn das stillen eingespielt ist, dann werden 80% der Gesamtmenge die benötigt wird, direkt beim stillen gebildet. Auf Vorrat wird kaum noch produziert!

LG, Uta

Top Diskussionen anzeigen