Konsequent bleiben oder nachgeben???

Hallo,

ich hab mal eine Frage wie ihr das so macht.

Meine Tochter ist nicht die bester Esserin. :-(
Abends gibt es für sie meistens Brot mit Käse oder Wurst. Falls wir warm essen und es nicht zu sehr gewürzt ist, darf sie bei uns mitessen.

Nun ist es so, dass sie zur Zeit keine wirkliche Lust auf Brot hat und dann nur ein paar mal abbeißt und dann nicht mehr will. Meiner Meinung nach hat sie dann mehr oder weniger "Pech gehabt" und geht halt so ins Bett. Mein Mann will ihr dann aber lieber was anderes anbieten, damit sie was gegessen hat. #augen

Wie macht ihr das so? Gebt ihr nach und bietet etwas anderes an oder bleibt ihr Konsequent und es gibt nur das eine?

Liebe Grüße#winke

1

Hallo

Biete ihr wenigstens eine Alternative an. Brot ist doch eigentlich eh nicht so der Hit abends auch wenns traditionsgemäß gereicht wird. Es gibt viele Menschen die mögen Brot nicht jeden Abend, ich gehöre dazu auch wenn ich sicher 25 Jahre lang jeden Abend Brot gegessen habe. So esse ich auch gerne Eier, Gemüse (roh), Quark oder mache mir eine Aufschnittplatte mit Wurst, Käse usw. Das geht dann auch alles ohne Brot.
Mach also eine etwas größere Auswahl und deine Tochter wird genug essen können. Ihr nicht mehr anzubieten und sie damit eventuell hungrig zu lassen finde ich in unseren Verhältnissen gemein.

Liebe Grüße

2

Ich biete auch abwechselndes abendbrot an. Neben Brot gibt es auch mal rührei und Würstchen, ofenkäse, gemüsesticks mit Quark, kartoffelpuffer use...
Isst Sie dann nicht biete ich eine Alternative an.

Lg FameOne

3

sorry, aber isst du was was du nicht magst, nur weil es dir hingestellt wird? bestimmt nicht oder? also, ich verstehe dein prolbem echt nicht, wenn dein kind was anders möchte bekommt es halt was anderes, ich koch auch abends schnell mal eine nudelsuppe oder mach ihr halt einen eierkuchen. essen soll spaß machen und man soll essen was einen schmeckt. wenn du zu schaf... kochst, doch ihr doch was extra mit, ist doch auch kein beinbruch noch eine topf mehr auf den herd zu stellen. ich finde es schon mal echt frech, dein kind muss brot mit langweiligen belag essen, nur weil du zu faul bist so zu kochen das sie immer das gleiche essen kann wie ihr oder wenn es wirklich so scharf ist ihr halt was extra machst wie nudeln und tomatensosse.

4

Meine Tochter bekommt immer eine Alternative angeboten, allerdings nur diese eine (das ist in unserem Fall sogar Brot, da sie das sehr gerne isst).
Das hat in meinen Augen auch gar nichts mit nachgeben zu tun. Ich hab auch nicht jeden Tag Lust auf das gleiche.

LG

Top Diskussionen anzeigen