wie lange kann man stillen wenn man schwanger ist?

hall
ich bin vermutl schon wieder schwanger #schmoll habe gerade erst ein 6 mo alten #liebdruecksohn-hmm und stille noch voll Hat jemand erfahrung wie lange ich den knirps jetzt noch stillen #bla kann oder muß ich aufhören #heuloder wie funtkioniert das?

1

Hallo

Ich meine das hier mal eine Dame doppelt gestillt hat.Die hat nämlich die ganze Schwangerschaft und dannach auch noch Ihren Grossen weiter gestillt.Habe diese Frau aber schon lange nicht mehr hier gelesen.Frage mal Deinen Arzt oder eine Hebamme.Alles Gute zur Schwangerschaft.

lg

2

Hallo!! Du solltest möglich schnell abstillen!! Durch das Stillen zieht sich die Gebärmutter zusammen und es kann zu einer Fehlgeburt kommen.Ich habe meinen Sohn auch lange gestillt und wußte nicht ,dass ich wieder schwanger war.Hab aber auf Raten des Arztes sofort abgestillt ,als ich es gemerkt habe!!Alles Gute !! will Dir keine Angst maches ,so dramatisch ist es nicht ,aber es wäre besser!! Mona

5

Vergiß mal dass, was Mona geschrieben hat. Blödsinn.


http://www.ichstille.de/beratung/stillberatung/technik/schwanger.htm

http://www.kellymom.com/nursingtwo/faq-german/d01safety.html


Ansonsten mal bei Google Tandemstillen eingeben, viele gute Seiten.


Alles Gute

7

hallo..ich bin zwar nicht die frau, die erwähnt wurde...
aber ich habe auch meine söhne zusammen gestillt.

wenn du keine vermehrten (übungs)wehen bekommst...keine sonstigen beschwerden hast..und dich das ganze nicht stresst...und du auf deine ernährung ganz besonders achtest....ausgewogen, gesund und ausreichend, gibt es keinen mir bekannten grund abzustillen...allerdings würde ich mich in der zeit an eine stillgruppe wenden um dir mit rat und tat zur seite stehen zu lassen... ebenfalls mit hebamme(n) und deinem frauenarzt in enger kommunikation stehen

weder mein frauenarzt noch sonst wer hat mir davon abgeraten...die stillgruppe hat mich dabei sehr unterstützt...
einzig meine mama hatte angst, dass ich mich damit überlaste...

voll stillen wirst du dein erstes kind aber nicht mehr können ...weder vom alter deines ersten kindes noch von der zusammensetzung der milch nach der geburt, denn sie stellt sich auf die bedürfnisse des säuglings um....

das dadurch ein erhötes risiko einer fehlgeburt ( bei einer intakten und normalen schwangerschaft ) entstehen kann ist mir nicht bekannt.....

frag einfach nochmal bei den stillgruppen nach...
so manche frau wären erstaunt zu was eine frau fähig ist...wir haben den natürlichen bezug zu schwangerschaft und geburt und stillen völlig verloren....
zum beispiel können adoptivmütter stillen ohne vorher je milch gehabt zu haben...( schwierig aber es funktioniert) ist das nicht toll?

noch heute ( mein kleinster ist 6 jahre alt)...hab ich das leichte gefühl eines milcheinschusses , wenn ich ein baby schreien höre....

;-)

12

Hallo!
Meine Freundin hat ihre Söhne kurz hintereinander, sprich 14 Monate Abstand, bekommen. Sie hat in der zweiten SS den großen aber weitergestillt. Sie hat mir oft erzählt wie schwierig es zum Schluß geworden war, weil der Bauch "etwas störte" . Aber das war auch das einzige Problem. Das schmerzhafte Zusammenziehen das hier angesprochen wird hat man aber auch wenn man nicht stillt. Das ist denke normal, denn schließlich zieht sich jede Gebärmutter wieder in den ursprünglichen Zustand zurück. Ich wünsche Dir alles, alles Gute für Deine Schwangerschaf.
LG Bobby

Top Diskussionen anzeigen