Verunsichert, meine Mama hat meinem Sohn Tee mit Honig gegeben

Hallo ihr lieben

Mein Sohn(10 Monate) war gestern bei meiner Mutter, da ich arbeiten war. Sie hatte vom Vortag Tee von meinen Nichten über. Fragt mich bitte nicht warum sie ihn überhaupt aufgehoben hat#gruebel. Auf jeden Fall war in der einen Flasche auch Honig mit drin. Sie hat ihm den zum trinken gegeben...
Jetzt hab ich Angst #zitter#heul
Bis jetzt verhält er sich normal. Hoffe nicht das der Honig einen Botulinus hatte.

Sollte ich im kkh anrufen?

8

warum um gottes Willen willst du im KH anrufen?? weil Kinder unter einem Jahr keinen Honig zu sich nehmen sollen???

Meine Güte, er hat doch keine Massen gegessen, das ist doch nicht schlimm!!!!! wenn jeder für so nen Mist SORRY im KH anruft ham die ja wohl keine Zeit mehr für RICHTIGE Notfälle!!!! #klatsch

10

sorry, aber wenn jeder der so schlecht informiert ist seine unbrauchbaren tipps weitergeben würde#klatsch.

es tut überhaupt nix zur sache WIEVIEL honig gegessen wurde, entweder hat dieser honig die bakterien die den säuglingsbotulismus auslösen enthalten oder halt nicht. wenn es so ist, ist auch schon eine kleine menge gefährlich.

du bist bestimmt jemand die auch denkt um sich mit toxoplasmose zu infizieren müsste man tonnenweise mett essen.#klatsch

behalte doch deine "weisheiten" für dich wenn du keine ahnung hast warum sich jemand sorgen macht.

lg bomimi

14

ich bin nicht schlecht informiert, sondern einfach nur ein bißchen gelassener als manche Mutter... was kann man denn jetzt noch machen?? Den Magen auspumpen wg ein bißchen Honig??--ganz bestimmt....

weitere Kommentare laden
1

Ruf sofort an und frag einfach nach! Wie man da noch zeit hat hier im forum zu schreiben^^

4

Die TE hat geschrieben das es gestern war!! Würde auch anrufen...aber weiß nicht was ein KH da machen soll? Außer ihr vielleicht die bedrohlichen Erscheinungen bei Honigverzehr zu erklären. bin mal gespannt was die sagen!

2

Ich denke da der Honig bestimmt in den heissen Tee gemischt wurde, das es nicht schlimm ist da er ja erhitzt wurde!

22

Das reicht aber nicht aus, um die Sporen abzutöten. Die werden nur unter Druck und 121°C für längere Zeit zerstört.

33

nein deine antwort ist nicht richtig, den die bakterien werden nur abgetötet wenn sie unterdruck hoch erhitzt werden, einfach kochen, backen oder in wamen tee geben reicht da nicht, honig gibt man eh nicht in heisen tee da auch die guten inhaltstoffe so verloren gehen

3

Hallo!
Also wenn es dich beruhigt dann ruf an...aber ich weiß nicht was die machen können?

a) können sie nicht den magen auspumpen
b) ist es jetzt eh zu spät!
Aber ich denke nicht das mit 10 Monaten da noch was passieren kann, früher wurden ja (was heißt früher, gibt ja immernoch Eltern die das machen #nanana )
die Schnuller mit Honig eingeschmiert..... #klatsch
Hm...ruf ruhig mal an...glaub würde ich auch tun ;-)
Ich habe meiner Mutter/Oma auch eindringlich gesagt: bitte keinen Honig!
Wenn sie es gar nicht unterdrücken können meinem Sohn was "verbotenes" zu geben dann lieber Zucker oder mal ein Schluck am Schorle........aber bitte keeeeeeeeeeeinnneeen Honig! Hoffe die haben es kappiert!
LG #liebdrueck

5

----> die Schnuller mit Honig eingeschmiert.....

Kenn ich irgendwoher. das hat meine ach so tolle schwiegermama mit meinen kleinen gemacht und da war er erst 2 Monate alt#aerger

Und bei meinen Großen hat sie damals Fenchelhonig mit in die Flasche gegeben und da war der große 4 Monate alt.

Mann, bin ich da sauer geworden. Aber was kam von meiner Schwiegermama: "das ist nicht so schlimm, hab das meinen Kinder auch gegeben und die Leben noch!"
Ja, Schwiegermama, ganz toll......

Lg Simone

7

Oh..das kenn ich....hatte kurzem ne tolle Diskussion mit meiner blö.... Schwimu wegem Schreien lasse! Bin selbst dran Schuld das er nachts wach wird und schreit wenn er den Schnuller verliert! Enfach mal 2-3 Nächte schreien lassen...... #bla #bla #bla
#klatsch
ich weiß warum ich diese Frau einfach nicht mag! Sie akzeptiert auch nicht meine Meinung und was ich möchte für MEIN Kind #augen
Naja, so sind se die #drache

weitere Kommentare laden
6

Honig rührt man in den heißen Tee ,somit wurde der Honig erhitzt,also entspann Dich.

Ich würde jetzt nicht als Notfall im Kh anrufen oder gar hinfahren!

LG

34

nein, damit sterstört man die bakterien aber nicht, also nichts mit entspannen. und in heissen da rührt man honig auch nicht, somit zerstört man alle guten inhaltsstoffe und hat nur noch die süsse.

9

Guten morgen,

Unser Zwerg ist noch nicht da, deshalb kenne ich mich nicht so aus.

Warum dürfen denn Babys auf keinen fall Honig zu doch nehmen im ersten Jahr ?

12

in nicht erhitztem Honig können sich folgende Bakterien befinden:
Clostriduim botulinum
Die produzieren ein Nervengift und das lähmt die Atmung und so kleine können daran sterben...

Wir Erwachsenen können das Essen, da es uns nix ausmacht, aber den Kleinen halt...

Hier mehr zum Botulismus:
http://de.wikipedia.org/wiki/Botulismus

11

Jetzt mal alle ruhig Blut... erstmal müsste der Botulismus überhaupt ausbrechen... wenn ihr euch mit Magen Darm ansteckt, dauert es ja auch ein paar Tage bis es ausbricht...deswegen finde ich solche Kommentare wie "Was machst du noch hier, ruf sofort im KH an" völlig überflüssig, da man
1. eh nix mehr machen klönnte wenn er sich angesteckt hätte
2. das wahrscheinlich noch nicht mal ausgebrochen wäre

Hier mal für alle die es interessiert ein Link zum Thema Botulismus:
http://de.wikipedia.org/wiki/Botulismus

15

Hallo,

sei mir nicht böse, aber ich würde mich schon sehr aufregen, wenn meine Mutter meinem Baby Tee vom VORTAG geben würde...

Die Flasche gehört spätestens morgens ausgeleert und morgens gibt es frisches!!

Oder trinkt ihr Kaffe, der noch in der Tasse vom Vortag da steht?

LG

16

sorry, abends ausgeleert meinte ich natürlich

18

Natürlich war ich sauer, und hab auch gefragt wie sie darauf kommt. Aber es ist jetzt nunmal passiert... Hab ihr gesagt das das nicht geht.

weitere Kommentare laden
17

Ich habe dann gleich angerufen und der Arzt sagt ich soll beobachten.

Danke für eure Antworten

23

Hallo!

Hier steht alles ganz gut beschrieben, u.a. auch die Symptome.

http://www.babyernaehrung.de/brei/beikost-i/botulismus-saeuglingen

LG

27

Danke yulunga#danke

Top Diskussionen anzeigen