Warum eigentlich Nachmittags Getreide-Obstbrei? Reicht Obst allein nicht auch?

Hallo,

ich lese hier immer ,das ihr nachmittags (GOB) Getreide-Obst-Brei gebt.
Justus bekommt jetzt mittags Gemüse-Kartoffel/2xFleisch Brei,am Nachmittag Birne pur und abends wird er gestillt.
Nun wollte ich Abends mal mit ein paar Löffeln milchfreien Reisflocken anfangen.(Milchfrei auch wegen seiner Neurodermitis)
Justus wiegt weit über 9 Kilo, braucht er da nachmittags auch noch Getreide zur Birne? Und wenn ja welches?
Morgens und nachts wird er ja auch noch gestillt,reicht das nicht schon?
Freue mich über Antworten!!

Lg Kerstin & Justus (8 Mon.)

1

Hallo,

also ich gebe meiner Tochter das Obst auch pur. Habe die letzten zwei Tage mal mit Getreide versucht, aber wirklich begeistert ist sie nicht.

Ich denke auch es reicht wenn man das Obst pur gibt. Nur haben die Kleinen ziemlich schnell wieder Hunger.

LG Ostalblady + #baby Laura 7 Monate

2

Man sollte schon Getreide zu dem Obst geben, weil in dem GEtreide auch sehr wichtige Nährstoffe sind, die das Kind braucht und die es in dem Alter nicht mehr ausreichend durch die Muttermilch bekommt!

Jede Beikost-Mahlzeit hat schon ihren Sinn.. Egal wie schwer das Kind ist oder obs noch gestillt wird usw.!

lg

Melli

3

Hallo,

du kannst ja mal versuchen ein bisschen Reisflocken unter den Obstbrei zu mischen. In Getreide ist unter anderem Eisen drin.

Gruß Jurinde + Luise 10.10.2005

Top Diskussionen anzeigen