Reicht die Menge und ist Abpumpen schlimm?

Hallo!

Meine Maus hat am Anfang nicht richtig zugenommen und hatte ein Geburtsgewicht von 3790g. Gestern wog sie 4030g und die KÄ meinte, sie hätte viel zu wenig zugenommen.

Damit ich sehe, wieviel sie ungefähr trinkt, pumpe ich die Milch jetzt ab. Sie trinkt bei jeder Mahlzeit (6x am Tag) ca. 120ml, aber auch manchmal nur 80ml. Ist das zu wenig? Jeder sagt irgendwie was anderes #kratz

Und findet ihr es schlimm nicht anzulegen, sondern die Milch abgepumpt in der Flasche zu geben? Meine Brustwarzen sind nämlich zu klein und die Maus kann sie nicht richtig fassen. Außerdem bin ich der Meinung: hauptsache Muttermilch! Meine Hebi ist aber der Meinung, dass "nur" an der Brust getrunken werden sollte.

Was meint ihr zu der ganzen Sache?

Danke für eure Antworten

Susanne + #baby Alexia 4 Wochen

1

Grundsätzlich bin ich auch der Meinung - Hauptsache Muttermilch! #freu Aber wie lange willst du den Stress aushalten, ist doch quasi doppelte Arbeit, erst abzupumpen und dann zu füttern? Ich hab das drei Wochen gemacht, und mir hat das voll und ganz gereicht. Wenn kein Ende abzusehen gewesen wäre, hätte ich wahrscheinlich über kurz oder lang gar keine Milch mehr gehabt.

Aber wenn du gut damit klar kommst, ist das Abpumpen kein Problem. Musst bloß ne einigermaßen gute Pumpe haben, die auch wirklich die Milchproduktion in Gang hält. Irgendwann wird dein Baby ja auch mehr wollen.

Was deine Gewichts- und Mengenangaben angeht, da halte ich mich lieber raus, hab mit meinem Wonneproppen damit nie Probleme gehabt, eher in die andere Richtung :-). Aber vielleicht wissen andere dazu mehr.

Liebe Grüße, Anne mit #baby Timon (29.08.2005)

2

Hallo Susanne,
versuche doch mal das "normale" Stillen mit Brusthütchen (gibt es in der Apotheke). Du schreibst, Deine Brustwarzen sind zu klein, mit den Hütchen klappt es sicher. Ich muß auch welche verwenden und mein Kleiner nimmt sehr gut zu, er trinkt ausschließlich an der Brust.
Mit den Mengenangaben kann ich Dir leider nicht weiter helfen.
Alles Gute!

Sandra und #baby Luca *17.1.2006

3

Hi,
ich denke mal deine Kleine hat ein prima gewicht,und ob sie nun an der Brust oder an der Flasche nuckelt-sehe ich keinen großen unterschied Lg Tina#blume

4

Hallo,

Kia werden immer schnell nervös, wenn die Kleinen wenig zunehmen.
Bis sich beim Stillen alles eingependelt hat, kann es ca. 6 Wochen dauern.

Versuch deine Kleine anzulegen. Denk daran, ihr beide müßt das Stillen erst lernen.

Grüßle :-)

Top Diskussionen anzeigen