Dauer Stillmahlzeit .... sehr lang, sorry!

Hallo,

wollte mal fragen, wie lange Ihr so stillt? Pro Mahlzeit meine ich...bin nämlich am Verzweifeln, weil Tim dauernd trinkt und das stundenlang!!! #kratz

Tim ist jetzt 7 Wochen und 2 Tage. Anfangs ist er immer beim Stillen eingeschlafen und wollte dann kurze Zeit weietrtrinken, habe ich ja auch verstanden, aber jetzt so seit zwei wochen trinkt er zwischen 7 und 11 h morgens mit Unterbrechungen und abends habe ich ihn mit Unterbrechungen auch von 18-22 h an der Brust. Und er trinkt und nuckelt nihct nur! NAchts trinkt er nur 1x und sonst tagsüber alle 2 Stunden.

Er kam 4 Wochen zu früh, daher habe ich mich total gefreut, dass er so gut zunimmt (die letzten Wochen immer 300 gramm!!! Hebamme meint, er will alles nachholen....).

Mich machts das fix und fertig! Ich kann ihn nicht den ganzen Vormittag und den ganzen abend und 3 mal zwischendurch an der Brust hängen haben!!! Wenn ich ihn mal weglegen will, schreit er sofort (außer ich gehe spazieren).

Habe mir schon Hipp pre gekauft zum Zufüttern, aber wegen schlechtem Gewissen noch nihct aufgemacht und ausprobiert (wollte eigentlich 4 Monate voll stillen, bin aber momentan so am Ende, das ich das irgendwie nicht schaffe). Eigentlich habe ich auch genug Milch (habe mal abgepumpt, da kamen 120 ml raus).


Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
Bin ich ne Rabenmutter, wenn ich doch zufüttere? wenn ja, wann? Abends vor dem stillen noch ein Fläschchen?

Oder ist es ganz normal, dass er über 2 Stunden trinken will?

Sorry, war sehr lang ....
monicolonia und Tim (*09.12.2005)#sonne

1

ja, bei babys in dem alter ist das ganz normal.
nicht alle machen das so, aber viele...mehr als du denkst.
meiner war auch so ein dauerstiller.
ich habe ihm gegeben, was er brauchte, und er macht das jetzt schon lange nicht mehr.
gehe darauf ein und es wird von allein aufhören.
satt wird er ganz bestimmt! wahrscheinlich möchte er nur ganz nah bei dir sein.
babys in dem alter verstehen noch nicht, daß sie nicht mehr eins mit der mutter sind wie in der schwangerschaft, das merken sie dann mit der zeit.
aber bis dahin, wollen sie eigentlich immer bei dir sein.
auch daß er weint, wenn du ihn hinlegst, ist normal.

hast du ein tragetuch? das hilft ungemein. du kannst dein baby vor den bauch binden, so hast du es ganz nah bei dir, er wird darin bestimmt länger schlafen als im bett, also länger zufrieden sein, und du kannst deine hausarbeit mit ihm "zusammen" erledigen. auch stillen kannst du ihn im tuch.
ist nur eine frage der übung! :-)

du bist keine rabenmutter, wenn du zufütterst, aber ich würde es nicht tun.
er braucht dich und deine geborgenheit. mit stillen gibst du ihm alles auf einmal, essen, liebe, er kann sich entspannen und ist dir ganz nah...
das ist es eben, was babys am meisten brauchen.

ich hoffe, ich konnte dir ein wenig mut machen, indem du jetzt weißt, daß tim sich ganz normal verhält.
oft hilft das ja auch schon. #liebdrueck

liebe grüße Miriam mit Levi

2

Scheinbar purzelt dein Kleiner von einem Wachstumsschub in den Nächsten....also vom 5 Wochen Schub direkt in der 8 Wochen Schub ;-) ( der kann so um die 7.Woche anfangen und bis zur 9. gehen)

Ich kann dir auch nur ein Tragtuch empfehlen. Wenn ich Moritz mal nicht trage,meldet er sich auch stündlich bis 2 Stündlich. Sitzt er im Tuch, pennt er auch schonmal 3 oder 4 Stunden, ohne sich zu melden.

Ich würde nicht zufüttern- aber wenn Du nicht mehr kannst, dann tu es. Hauptsache der Kleine hat ne ruhige und ausgeglichene Mama... ;-), das ist das wichtigste!!


sparrow

Top Diskussionen anzeigen