Schmelzflocken??

Hallo ihr lieben,

hatte vor einiger Zeit Hilfe gesucht wegen zu hartem Stuhlgang. Finde aber das Posting nicht mehr. Aber ich glaube mich daran zu erinnern,das mir eine Mama geschrieben hat,das es sein kann,das mein Zwerg die Milchnahrung nicht mehr verträgt!!
Also mittags bekommt er jetzt Brei und Nachmittags Obstgläschen und zischendurch Apfelsaft mit Wasser. Und es ging zwischendrin mit dem Stuhl so lala besser.
Bei meinem mittleren bin ich damals beim zufüttern auch auf Schmelzflocken umgestiegen,aber ich weiß nicht mehr die Rezepte dafür. Nun wollt ich mal nach eurer Meinung fragen und vielleicht liest ja auch die Mama die mir das damals geschrieben hat,diesen Text und kann mir nochmal Tipps geben!!
Schmelzflocken,Reisflocken und was es alles so gibt!!
Wie macht ihr das?????

Vielen Dank im voraus

Birgit37 mit Andreas#baby5Monate

1

Hallo Birgit.

Bekommt dein KLeiner viel Möhrchen bzw Karotten? Das ist nämlich stuhlfestigend, steht auch auf dem Gläschen, falls du Gläschen fütterst. Daher kann z.B. dann Verstopfung bzw harter Stuhl kommen.
Schmelzflocken würde ich nicht geben, lieber Reisflocken! Mein KA hat mir von Schmelzflocken abgeraten aber das musst du ja letztendlich selber wissen :-) ..

Du kannst die Reisflocken in die Milchnahrung mit rein tun. ein bis zwei Teelöffel reichen aus dann ist es auch nicht so dickflüssig..

Liebe GRüsse
Dina

2

Meine grossen 4 bekamen auch alle Schmelzflocken. Zubereitung steht auf der Packung beschrieben.

Ansonsten bei festem Stuhlgang Milchzucker zufüttern.
Reisflocken füttert man meist bei Magen und Darm Erkrankungen....jedenfalls hier bei uns im KKH.

3

hi!
soviel ich weiß sind reis(schmelz)flocken eher stopfend, hirse soll stuhlauflockernd sein. versuch doch mal den milchbrei mit hirse anzurühren - gibts im dm von alnatura im babyregal. überdenk mal das gemüse und keinen frisch geriebenen apfel oder banane!!!
lg,
hermiene

Top Diskussionen anzeigen