Stillen - wie bitte merkt ihr Euch, welche Seite dran ist...

Voll doofe Frage, ich weiß. Keine Ahnung, ob meine Frage schon unter die Rubrik Stilldemenz fällt. #kratz Ich konnte mir schon beim ersten Kind NIE merken, an welcher Seite ich zuletzt gestillt habe. Nun sitze ich schon wieder da und habe das Gefühl, mein Gedächtnis versagt in dieser Beziehung total. "Fühlen" kann ich es auch nicht, da alles noch nicht so eingespiel ist und sich beide Seiten immer voll anfühlen. Also, habt ihr einen Trick für mich, wie ich mir das merken könnte???

Danke und liebe Grüße, mama78 und Johanna, 16 Tage #verliebt

1

hallo
mir gehts genau so...
ich zieh immer bei diesem handgelenk wo der kleine zuletzt getrunken hat ein haarband an...ein leuchtend oranges im moment...hihi
dann weiss ich immer dort wo das haarband ist muss ich zuerst stillen,nach dem stillen das haarband auf die andere seite...usw...

weisst du wie ich meine??
°bitte nicht lachen°

liebe grüsse

2

Hi mama78,

mein Schatz hat mich erst daruf aufmerksam gemacht.

Ich nehme immer den Ehering und wechsle den dann immer, so weis ich immer welche Seite dann dran ist.

Ich habe es auch immer vergessen, welche Seite nun dran war, seit dem nicht mehr.

Lg
diekenner

3

hallo,
ich hab am Anfang immer geschaut, wo das Stillkissen liegt (bzw. wenn ich unterwegs war hab ich versucht, es mir ins Gedächtnis zu rufen - mehr oder weniger erfolgreich). Ich kenne Frauen, die machen Klebepunkte an den BH oder irgendwas anderes.
Mittlerweile ist meine Tochter 12 Monate alt und sie stillt nur noch links, d.h. die rechte Seite ist seit ca 2 Moinaten abgestillt und links trinkt sie noch 1-2 Mahlzeiten am Tag. Ich sehe etwas komisch aus dadurch aber es wird ja nach dem Abstillen wieder normal.
LG Anja

4

Hallo.
Die Idee mit dem Haarband hatte meine Hebamme im GVK auch für uns. Allerdings musst du dir dann merken: war das die Seite die schon war und die als nächstes kommt?
Ich hatte nachher einen Stillplan weil die Maus auch nicht richtig zugenommen hatte.
Ich hab dann immer aufgeschrieben um wieviel Uhr sie getrunken hat, wie lange und an welcher Seite.
Der Zettel lag immer aufm Wohnzimmertisch. War auch praktisch.
LG

5

Hi,

ich habe unter dem gleichen Problem gelitten ( in beiden Stillzeiten meiner Kinder).

Ich hab einfach an der Brust die als nächstes dran ist den Verschluß des Still-BHs um 180 Grad gedreht und dann eingehakt. ( Oh Gott#schwitz, kann man das verstehen??).


Ging super hab das im Gegenteil die Dinge mit dem Handgelek ( so hab ich es auch erst versucht) nie vergessen.

LG Katha

6

Ich hatte anfangs immer ne Haarspange am StillBH! #aha

LG
Jumarie

9

Und jetzt? post-it?#schein

10

Ja! Und darauf steht: Nicht mit dem gehässigen Kätzchen sprechen!
:-p

weiteren Kommentar laden
7

Hey Mädels, ihr seid super. Nur eine Mahlzeit und eine frische Windel später und gleich 5 Antworten.
Das mit dem Armband werd ich wohl mal als erstes testen! Ehering passt mir leider nur an einer Hand, fällt daher auch weg. Das mit dem Bh-Verschluss würde vielleicht tagsüber klappen, aber nachts nicke ich oft wieder ein, bevor ich das Ding überhaupt zu gemacht habe. #hicks Stillplan oder aufschreiben wäre mir zu kompliziert, ich will es diesmal so einfach wie möglich haben! Ich bin ja so froh, dass diesmal alles so harmonisch klappt und mit Hilfe Eurer Tipps bekomme ich nun hoffentlich auch mein Gedächtnisproblem in den Griff...

#danke und liebe Grüße

8

Ich hab zwei Tricks:

- ich hab beim Stillen immer ein Handtuch auf dem Stillkissen liegen und wenn ich mir das Kissen umlege, seh ich ja, wo das Handtuch liegt und fang da wieder an
- außerdem hab ich immer eine kleine Sicherheitsnadel am Still-Bh eingeharkt-also vorne der Verschluss ist durch die Nadeln gefädelt. Hoffe, du weißt, was ich meine;-)

LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

11

Hey :-)

Still einfach beide Seiten kurz, wenn Du Dir das nicht merken kannst :-) Oder mach einen Knick in die Stilleinlage, die dran war.

VG Andrea

Top Diskussionen anzeigen