Wie lange darf man voll stillen?

Sorry, ich nochmal.

Hab noch eine Frage:

Kann man auch länger als 6 Monate voll stillen?
So 7 oder 8 Monate?

Oder bekommt das Baby dann nicht genug Nährstoffe?

Lg,
Sonia

1

in meinem buch steht bis vollendung des 6 monat.keine ahnung ob das stimmt.frag wenn du hier keine antwort bekommst bei der lalecheliga nach

2

Hallo!

Wenn das Kind 6 Monate alt ist, sollte man mit Brei anfangen, da Dein Kind dann aufgrund der vielen Bewegung etc. mehr Nährstoffe braucht. Allerdings klappt das noch nicht bei allen Kindern mit dem Brei und dann ist es auch nicht schlimm, wenn man noch ein bißchen länger voll stillt. Aber versuchen würde ich das mit ca. 6 Monaten auf jeden Fall... Nur verzwingen kann und sollte man es eben nicht.

LG Christiane

3

Natürlich kannst du über 6 Monate voll stillen. Du musst schauen, das du dich gut ernährst um eine gute Milch zu gewährleisten.

Babys werden nicht auf einmal mit 6 Monaten beikostreif - im Gegenteil viele sind es noch nicht, es wird nur bei einigen "nach Plan" dann mit dem ersten Brei losgelegt.

Solltest du dir unsicher sein gibt es auch die Möglichkeit die Milch auf Ihren Gehalt hin testen zu lassen.

Mein Durchschnittsalter bei Beikostbeginn war 8/9 Monate.

LG sissy

4

Solange es keine Mangelerscheinungen gibt, spricht nichts dagegen wesentlich länger als nur 6 Monate voll zu stillen.

Die ersten Breie haben wesentlich weniger Kalorien als Muttermilch und das Nährstoffargument ist auch nicht so schlagend ;-)
Solange Du Dich halbwegs ausgewogen ernährst, bekommt das Kind über die Muttermilch alles notwendige. Mangelerscheinungen machen sich in der Regel auch erst bei der Mutter bemerkbar und dann erst beim Kind. Eisen zum Beispiel kann Dein Kind auch mit über 6 Monaten noch in ausreichender Menge über die Muttermilch bekommen.

Sprich dieses Thema mal im Stillclub an, da können Dir viele Mütter aus ihren eigenen Erfahrungen berichten.


LG Yvonne

5

Hallo

wenn es nach Onkel Hipp und Tante Alete geht maximal 6 MOnate. Es ist aber wenn du dich gesund ernährst überhaupt kein Problem länger voll zu stillen wenn dein Baby noch nicht so weit ist.
Meist wird mit einem möglichen Eisenmangel argumentiert, was aber so nicht stimmt. Fleisch hat zwar mehr Eisen als Mumi, der Körper kann es aber schlechter verwerten. Die Mumi enthält auch nach 6 Monaten noch alles was dein Bbay braucht. Und bevor dein Baby einen Mangel hat, hast erstmal du ihn.
V orraussetzung ist immer, dass du dich gejund und ausgewogen ernährst und dann kannst du solange voll stillen, wie dien Baby es will.

LG
qrupa

6

Also ich hab hier ein paar Bücher von Ernährungswissenschaftlern und da steht, dass man spätestens mit dem 7. Monat Beikost geben sollte, da sonst Nährstoffmangel auftreten kann, besonders der natürliche Eisenspeicher sei bis Ende des 6. Monats aufgebraucht.

Mein Kia hat auch zu mir gesagt, dass voll stillen bis Ende des 6 Monats in Ordnung ist, dass danach aber mehr Nährstoffe benötigt werden und ich halte diese Frau in allem für sehr kompetent.

LG Mysty

8

Hallo

das ist auch bei den meisten Ärzten nach wie vor der Wissensstand. Allerdings gibt es mehrere aktuelle Studien, die zeigen, dass das so nicht stimmt. Gerade die Sache mit dem Eisen nicht.

LG
qrupa

10

Das ist längst überholt. Mittlerweile hat man festgestellt, dass auch Muttermilch Eisen enthält und dass das Kind 50 % dieses Eisens auch verwerten kann. :-)

weiteren Kommentar laden
7

klaro kannst du länger als sechs monate voll stillen!

meine "große" wollte mit 6 monaten noch nicht essen. also habe ich es gelassen und einfach weiter gestillt, bis sie dann mit fast 8 monaten soweit war. ihr hat es nicht geschadet und mir auch nicht.
nicht jedes kind möchte just ab dem 6 monat anfangen zu essen.

...ich bin kein freund der starren beikosteinführung.
natürlich ist es den beikostherstellern am liebsten, du fängst so früh wie möglich mit zufüttern an...
mach, wie du es für richtig hälst und achte darauf was dir dein kind "sagen" will. es wird die zeigen, ob es zugefüttert haben möchte oder nicht!

alles gute
& lg#blume

simsim

9

man kann wirklich seeeeeeeeehr lange voll stillen.

auch wenn natürlich die ganze babynahrungsindustrie allen gern etwas anderes einhämmert, ist ja klar.


man kann auch 12 monate voll stillen.

die muttermilch enthält ALLE nährstoffe !!!


Vollstillen
http://www.rund-ums-baby.de/stillberatung/mebboard.php3?step=0&range=20&action=showMessage&message_id=86422&forum=129


Vollstillen über 12 Monate (Biggi und Denise)
http://www.rund-ums-baby.de/stillberatung/beitrag.htm?id=99050

11

Hallo,

unsere Tara wird am Samstag 7 Monate und ich stille noch voll.

Die Nährstoffe können ja nicht einfach von heut auf morgen verschwunden sein.;-)
Also so nach dem Motto, gestern waren es 6 Monate, da waren sie noch da. Und, was für ein Schreck, heute einen Tag nach dem 6 Monat sind sie weg.:-p

Den Beikostherstellern darf man da eh nicht wirklich Glauben schenken. Die verdienen ja dran.

Ich muss auch zu meiner Schande gestehen, dass ich wirklich sehr viel nasche. Und ich hab aber nicht den Eindruck, dass Tara was fehlt, oder nen Mangel hat.

LG
Klopsi

Top Diskussionen anzeigen