Weinen nach der Flasche ?

Hallo !

Mein kind ist jetzt 16 wochen alt und er weint #schrei nach jeder Flasche #flasche. Also Hunger kann es nicht mehr sein, denn er hält dann 4 stunden durch bis er wieder hunger hat. Den Rythmus hat er selbst gewählt. Habt ihr auch solche erfahrungen gemacht ? Was könnte das sein ?
Danke für die Antworten.

LG Sue

1

Vielleicht Bauchschmerzen? Verstopfung? Blähungen?

2

Hallo,

oh das kenne ich nur zu gut. Mein Sohn ist mittlerweile 13 Monate und er macht das immer so... Er war schon immer ein kleiner nimmersatt und hat nach dem Fläschchen oder nach dem stillen kurz geweint. Aber er hatte euch einen 3-4 std. rythmus. Also kann es kein Hunger gewesen sein. Ich denke es ist einfach eine blöde Angewohnheit, die er bis heute beibehalten hat.

Freu nach dem Motto: man kann es ja mal ausprobieren, vielleicht gibts ja noch ein fläschchen ;)

3

war bei meinem sohn auch gewesen, er hatte bauchweh gehabt (verstopfung), wie sieht der stuhlgang aus? wenn er bllähungen hat gebe ihm sab simplex oder lefax in den mund das hilft super:-D

4

Hallo

Eigentlich stille ich, aber ich muss auch zufüttern.
Mein Kleiner macht das auch, egal ob Brust oder Flasche.
Ich gebe ihm dann den Nucki, dann ist es meistens gut, sollte er dennoch weiterweinen, ist es wirklich noch Hunger. Babys haben wohl noch diesen Saugreflex und wenn man ihnen die Flasche wegnimmt, dann sind sie halt sauer nicht meh saugen zu können.


LG
Milka mit Lennard

Top Diskussionen anzeigen